Goodyear Vector 4Seasons Gen 3

Der Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 ist ein Premium Touring All Season Reifen für einen Passenger Cars.

Dieser Reifen ersetzte den Goodyear Vector 4 Seasons Gen 2.

Reifenbewertungen

Trockenhaftung 82%
Nassgriff 89%
Straßenfeedback 75%
Progressivität 83%
Verschleiß 88%
Komfort 82%
Kaufempfehlung 89%

Reifenbeurteilungs-Daten von 15 Reifenbeurteilungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 84% over 58,275 gefahrenen Kilometern.

The Vector 4Seasons Gen 3 is ranked 10th of 42 All Season Premium Touring Reifen.

    Wir haben leider derzeit keine Etiketten-Daten für den Goodyear Vector 4Seasons Gen 3
    Wir haben leider derzeit keine Fragen und Antworten für den Goodyear Vector 4Seasons Gen 3. Bitte senden Sie Ihre Frage mit dem Formular an unsere Reifenexperten!

    Frage stellen

    Wir werden Ihre E-Mail Adresse nie veröffentlichen

    capatha

    To verify you're human please type the word you see above in the box below.


    YouTube Überprüfung

    Top 3 Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 Beurteilungen

    Bei 86% beim Fahren eines Mazda 6 Wagon (205/55 R16 V) auf a combination of roads für 25 spirited Kilometer
    Kaufte vor 2 Jahren eine Reihe von Gen 2s. Etwa 25 km auf ihnen erledigt. Hatte sie 3 mal gedreht. Sind in glühender Hitze, eisigen Temperaturen und strömendem Regen gefahren. Sie haben sich immer gut gepflanzt gefühlt und das Feedback von den Versuchen war gut. Ich habe sie auf Autobahnen, walisischen A- und B-Straßen, Gras und Schlamm benutzt, aber nie die Gelegenheit bekommen, sie im Schnee und Eis zu probieren, was der Hauptgrund ist, warum ich sie bekommen habe. Vielleicht in diesem Jahr, da ich in ein paar Wochen einige Gen3s einbauen werde. Was ich sagen werde ist, dass dies der erste Reifensatz ist, bei dem ich NIE einen Reifenschaden festgestellt habe. Ob ich gerade Glück hatte oder ob das Profildesign von normalen Straßenreifen mit radialen Rillen ein Faktor war, weiß ich nicht. Empfehlen Sie diese.
    65 - Reifen beurteilt in August 14, 2020   
    Bei 86% beim Fahren eines Kia Motors Stonic (185/65 R15 V) auf a combination of roads für 3,000 average Kilometer
    Ich benutze die 3. Generation seit 2 Monaten. Ich würde sagen, dass sie in jeder Hinsicht besser sind als die 2. Generation. Besser auf Schnee / Eis als der Michelin CrossclimatePlus, das ist sicher. Aber ein bisschen schlechter als der CrossclimatePlus auf trocken und verschleißmäßig. Da der CrossclimatePlus auf Schnee / Eis ziemlich instabil ist, ist dies der echte Ganzjahresreifen.
    42 - Reifen beurteilt in September 3, 2020   
    Bei 92% beim Fahren eines Skoda (235/45 R18 V) auf a combination of roads für 500 spirited Kilometer
    Tolle Reifen! Ich habe vor 3 Wochen die Reifen gewechselt und vom Sommer Pirelli Cinturato P7 gewechselt, der mit meinem neuen Skoda geliefert wurde. Das Auto ist mit DCC, das ich im Komfortmodus benutze. Sofort nachdem ich die Reifen gewechselt habe, spüre ich den Unterschied. Das Auto wurde viel komfortabler und leiser. Besonders auf abgenutzten und rissigen Straßenoberflächen. Beim Überfahren von Unebenheiten fühlt sich das Auto glatt und weich an. Es gibt keine typischen Fahrwerksgeräusche mehr und es sind viel weniger Straßengeräusche zu hören. Ich fuhr im Herbst im Bereich von +3 bis +25 Grad Celsius. Der Grip unter +15 Grad ist unter allen Bedingungen viel besser als bei den Sommerreifen - nass, trocken, schlammig. Zwischen 15 und 20 Grad ist der Griff ähnlich wie bei P7. Oberhalb von 20 Grad fühlt sich V4 Gen3 weicher als nötig an und "schwebt" in Kurven auf den Blöcken des Musters. Der Bremsgriff ist bisher auch unter allen Bedingungen hervorragend. Zusätzlich zur Ruhe möchte ich hinzufügen, dass auf extrem nassen Oberflächen für die meisten Wintermuster keine Hochfrequenzgeräusche beim Beschleunigen typisch sind, die durch Wasserentnahme aus dem Muster in den Kontaktstellen verursacht werden. In Bezug auf die auf dieser Website veröffentlichten Tests würde ich bestätigen, dass die Reifen der besten Winterreifenleistung bei Trockenheit und Nässe unter 15 Grad sehr nahe kommen (basierend auf meinen früheren Erfahrungen mit Winter Goodyear, Continental, Semperit, Kleber, Toyo usw.) Ich bin mit meinen vorherigen Autos gefahren. Nachdem ich einige Erfahrungen auf Schnee und Eis gesammelt habe, werde ich diese Bewertung aktualisieren. Und nach mindestens einem vollen Jahr kann ich den Verschleiß der Reifen bewerten, bis jetzt sind die Reifen ziemlich neu und ich kann keine Bewertung vornehmen. Ich hoffe, dass im heißen Sommer in Bulgarien Reifen in 40 ++ DEG überleben und die Elastizität für die nächsten Jahre sparen. Als Hauptnachteil werde ich den Preis vermerken. Derzeit ist das Modell sehr neu und ich muss nach der Bestellung 2 Wochen warten. Der Preis ist höher als bei Michelin CC + hier in Bulgarien und sogar bei PILOT ALPIN 5, den teuersten Reifen für normale Straßenfahrzeuge. Am Ende möchte ich mein großes LIKE auf www.tyrereviews.co.uk geben, die unsere Reifenauswahl mit den hier veröffentlichten Informationen und Tests erheblich erleichtern :-)! Vielen Dank, Tyrereviews!
    28 - Reifen beurteilt in November 17, 2020   
    Sind Sie gefahren mit dem Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 reife?

    Have YOU got experience with the Goodyear Vector 4Seasons Gen 3? Help millions of other tyre buyers

    Review your Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 >

    Latest Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 Beurteilungen

    Bei 48% beim Fahren eines Jaguar XF Sportbrake 2.2 (200) (245/45 R18) auf a combination of roads für 2,500 average Kilometer
    Anfangs bekam ich massives Feedback und Vibrationen durch das Lenkrad. Dies wurde nach etwa 500 Meilen besser, aber bei Autobahngeschwindigkeiten blieben immer noch einige Vibrationen. Hatte dieses Problem noch nie mit meinen vorherigen Vredestein Quatrac Profis ..... Die Reifen scheinen mit dem Gewicht des Autos zu kämpfen. Reifendruck auf max. wie im Handbuch des Autos angegeben. (Hohe Geschwindigkeit, Volllasteinstellung statt der Komfortdrücke, die ich normalerweise fahre) Jetzt scheinen sie in Ordnung zu sein. Im Vergleich zu den Vredesteins sind sie bei Autobahngeschwindigkeiten etwas leiser. (Aber das könnte daran liegen, dass sie neu sind...) Noch keine Erfahrung mit Schnee, Reifen scheinen bei trockenen und nassen Bedingungen gut zu funktionieren. erfordern etwas weniger Lenkeingriff als bisherige Reifen.
    0 - Reifen beurteilt in October 14, 2021   
    Bei 99% beim Fahren eines Ford Ecosport (205/60 R16) auf für 5,000 spirited Kilometer
    Ich war mit seiner Leistung in allen Saisons rundum zufrieden. Es ist wunderbar. Ich empfehle es jedem.
    0 - Reifen beurteilt in October 13, 2021   
    Want the best all season tyre? Click here!
    Bei 82% beim Fahren eines Ford Focus MK2 1.6TDCI 2008 2011 (205/55 R16) auf a combination of roads für 8,000 average Kilometer
    Vorab noch ein paar Infos: Habe sie für ~290 EUR für alle 4 Ecken gekauft. 205 55 R16 auf einem Focus 2 Kombi. Ich lebe in Rumänien und die Temperaturen reichen von -10 bis 35+ C. Ich habe mehr als 12.000 km damit gefahren. Profil ist bei 7 von 8 mm. Gekauft im Dezember 2020. Noch nicht gedreht. Ich hatte vorher: Bridgestone Turanza T001 / Michelin Primacy 3 für den Sommer und Kumho iCept RS2 für den Winter Ich bin auf keinen Fall ein Rennfahrer oder so was mit der Stadt und gelegentlichen Fahrten außerhalb der Stadt, die ich mache, haben sie gemacht gut für mich. Hier ist meine Meinung: Das Gute: - Kraftstoffverbrauch. Insgesamt einen besseren Durchschnitt als mein Sommer + Winter zusammen bekommen; - Die Tatsache, dass man sie nicht jedes Mal wechseln muss, damit man sagen kann, dass man immer bereit ist, wenn das schlechte Wetter plötzlich auftaucht; was in diesen seltsamen Zeiten passiert ist ... es kann ein Problem sein; - Fahrgeräusch und Komfort sind in Ordnung, ich kann nicht sagen, dass ich einen Unterschied zu früheren Sommer- oder Winterreifen gespürt habe. - Ich persönlich fand Aquaplaning selbst bei 80 km/h fast nicht existent. Das nicht so gute: - Grip manchmal im Trockenen ist so und so. Das Auto fühlt sich etwas wackelig an, daher versuche ich, nicht zu heftig abzubiegen. Sanft und gleichmäßig/ - Trockenbremsen, um ehrlich zu sein, ist manchmal etwas schwierig, daher versuche ich eine defensivere Fahrweise. Natürlich würde ich mich nicht so sehr auf sie verlassen wie auf einen normalen Sommerreifen. Vielleicht ist ein Crossclimate die bessere Wahl, wenn man in einer heißeren Umgebung lebt. - Sie quietschen bei engen Kurven mit niedriger Geschwindigkeit bei trockenen / wärmeren Temperaturen. - Sie quietschen auch, wenn Sie auf bestimmten Zebrastreifen fahren oder die Ampel enthusiastischer verlassen. Wieder während der Sommerzeit, wenn die Temperaturen über 30 liegen. Würde ich wieder kaufen? Absolut.
    2 - Reifen beurteilt in September 21, 2021   
    Bei 54% beim Fahren eines Audi A8L Quattro (235/55 R17) auf a combination of roads für 6,000 average Kilometer
    Ich habe sie vor fast einem Jahr mit hohen Erwartungen gekauft. Leider sind sie für eine große Premium-Limousine völlig ungeeignet. Sie fahren wie auf Winterreifen. Schreckliches weißes Rauschen von ihnen. schwül. Brauchen Sie auf der Autobahn eine ständige Lenkkorrektur, bei der Sie die Lenkung für viele Sekunden vor ihnen loslassen könnten. Sie kreischen und klappen um, wenn Sie ausweichen. Auf der kleinen Megane meiner Frau sind sie in Ordnung. Sie scheinen auch leicht zu stechen.
    5 - Reifen beurteilt in August 12, 2021   
    Bei 80% beim Fahren eines Renault Megane (185/60 R15) auf a combination of roads für 5,000 average Kilometer
    Wirklich gute Reifen für den täglichen Gebrauch auf einem durchschnittlichen Auto. Die Trocken- und Schneeleistung scheint im Vergleich zum Vector Gen-2 leicht verbessert zu sein, aber der seitliche Grip auf Schnee ist immer noch durchschnittlich und der Preis ist ebenfalls erhöht. Ich mag das "idiotensichere" Gefühl, bei dem die Reifen quietschen, aber tatsächlich viel Spielraum haben, bevor sie richtig ins Rutschen kommen. Es ist auch sehr progressiv, wenn der Grip zurückkommt, sogar auf Schnee/Eis. Diese Reifen sind großartig bei Regen und gut bei winterlichen Bedingungen. Auf kurvenreichen Straßen bei heißem Wetter würde ich sie nicht empfehlen, da sie mit der Hitze nicht so gut zurechtkommen. Sie geben ein "schwebendes" Gefühl, wenn sie zu heiß sind, ansonsten machen sie einen guten Job. Sie können diese als wintertaugliche Reifen betrachten. Sie scheinen nicht zu schnell zu verschleißen, bieten einen vernünftigen Kraftstoffverbrauch und sind leise.
    2 - Reifen beurteilt in July 10, 2021   
    Bei 100% beim Fahren eines Mitsubishi L300 Delica Frankia camper (225/45 R17) auf a combination of roads für 1,000 average Kilometer
    1. Ich beginne damit, dass das Auto (es ist ein Wohnmobil L300 von Mitsubishi) zuvor den Vector 4 von 2004 hatte und beim Bruchtest zur jährlichen technischen Inspektion noch durchgeführt wurde, während der Fahrt im Sommer und bei Nässe noch anständig, keine Risse crack , kein Luftverlust, leichter Gripverlust, das waren 17 Jahre alt! Jetzt habe ich den Gen 3 DOT 2021 wie erwartet bekommen, natürlich weil sie auch neu sind, aber sie machen in jeder Hinsicht großartig.
    3 - Reifen beurteilt in June 1, 2021   
    Audi Audi a8 4.2 d3 quattro (225/45 R17) auf a combination of roads für 1,000 average Kilometer
    Kaufte einen Satz von vier 235 55 17 W. Das Handling und die Haltung sind nicht so gut wie bei den vorherigen Sommerreifen. Das Schlimmste ist der Lärm. Sie machen ein schreckliches Geräusch in einem ansonsten leisen Auto. Wie 4 Lötlampen. Es ist keine Superlast, aber es ist ein ebenso nerviger Sound, wie er noch nie zuvor da war. Würde nicht wieder kaufen.
    12 - Reifen beurteilt in February 21, 2021   
    Bei 83% beim Fahren eines Citroën C3 (205/55 R16 V) auf a combination of roads für 4,000 average Kilometer
    Die Montage dieser Reifen nach dem Herstellerstandard Michelin Primacy 3s erwies sich im Winter als absolute Haftung. Verwenden Sie im Alltag einen tollen Reifen. Ich kann mich nicht zu Rückmeldungen oder deren Fehlen äußern, da das Auto zunächst keine hat, es ist nicht so ein Auto. Aber in Bezug auf einen Reifen, der bei kalten, heißen oder nassen Bedingungen keine bösen Überraschungen bietet, ist er genau richtig. Auch ein weicher Fahrreifen, der sich gut dazu eignet, sich ausdehnenden Lücken usw. zu entziehen. Das Rollgeräusch ist nicht schlechter als in den Sommermonaten, wenn etwas etwas leiser ist. Im Allgemeinen unter normalen Bedingungen ein schöner stabiler sicherer Reifen, wenn nicht das lustigste, was ich mir vorstellen kann. Unter absolut großartigen Winterbedingungen sind sie keineswegs magisch. Sie wissen, dass Sie sich auf Schnee und Eis befinden, aber sie bieten mehr als genug Grip, damit die Esp, Tcs und Bauchmuskeln damit arbeiten können. Anstatt dass diese Systeme Ihren Fortschritt behindern, indem sie jegliche Vorwärtsbewegung abbrechen oder alle Bremskräfte entfernen, um die Räder am Laufen zu halten, werden sie nützlich. Ich hatte das "Glück", mich auf einer einspurigen Straße auf einer Eisfläche zu befinden, die auf ein anderes Auto zusteuerte, das ebenfalls auf Eis war, und wir wollten uns am Ende eines Bades treffen. Betätigte die Bremse, ABS trat ein, aber das Auto wurde langsamer und ich konnte ihm aus dem Weg gehen. Ich schaffte es dann, mich ohne große Störung durch die Traktionskontrolle aus dem Eintauchen auf Eis zu entfernen. Sie arbeiten auch gut Schnee.
    7 - Reifen beurteilt in January 31, 2021   
    Bei 80% beim Fahren eines Toyota Corolla (195/60 R15 V) auf mostly country roads für 2,000 average Kilometer
    Ich habe seit 2010 die folgenden allseasontyres verwendet, immer mit dem ThreePeak SnowFlake-Symbol (für was das wert ist, da die Unterschiede zwischen all diesen Reifen sehr bedeutend sein können). Quatrac3 Vredestein (wenig zu beanstanden) Quatrac5 Vredestein (dito) Goodyear Vector 4S Gen2 (noch besser) Goodyear Vector 4S Gen3 (etwas besser). Ich bin Wetterhobbyist und Weberfotograf und deshalb: Ich gehe aus, wenn andere es meistens nicht tun. Ich brauche also zuverlässige Reifen. Ich lebe in den Niederlanden, wo einige Winter 70 Tage mit einer Schneedecke haben und andere Winter nur 5 (nun, das passiert seit 2014) oder noch weniger. Wir können auch 10+ und Regen im Winter haben (auch hauptsächlich in den letzten Jahrzehnten) und wir können -20 im März haben. Oder Schnee im April. Im Sommer gibt es riesige Gewitter mit starken Regenfällen usw. Ein in Nordwesteuropa sehr verbreitetes Klima in Deutschland und Dänemark. Unsere Winter sind kälter als in den meisten Teilen Großbritanniens und sicherlich in Irland, und in kalten Wintern ist es viel kälter. So vermeide ich schwierige Bedingungen nicht, das Gegenteil ist der Fall. Mit Quatrac3 war schon alles in Ordnung, aber auf sehr verdichtetem Schnee war es plötzlich wie ein Sommerreifen. Mit dem Quatrac5 habe ich dasselbe erwartet, aber es war besser. Beide Vredesteins zeichneten sich übrigens durch eine lange Lebensdauer aus: Sie nahmen mich 70000 km. Warum also zum Goodyear gehen? Einfach: weil ich gerne neue Dinge ausprobiere und diese in den Bewertungen immer wieder an der Spitze standen, während Vredestein je nach Bewertung ein Hit und Miss war. Stelle ich einen großen Unterschied fest? Nein, aber es gibt einen Unterschied. Wo mich die Vredesteins ohne Probleme überall hin gebracht haben, auch unter starkem Schnee, sind der GY G2 und jetzt der G3 stabiler. Ein bisschen nach links oder rechts zu rutschen war also bei den Vredesteins zu bemerken, aber nicht bei den GY-Jahreszeiten. Auch die Traktion ist noch besser. Im Vergleich zu einem Sommerreifen ist der Unterschied zu all diesen, wie jeder mit ein wenig Wissen über das Thema weiß, nichts weniger als riesig. Es ist völlig unverantwortlich, mit solch einem Reifensohnschnee zu fahren, und ich denke, dass alle Jahreszeiten auch in unserem wärmenden Klima im Winter obligatorisch sein sollten. Ein Nachteil für die Gen2 GY-Reifen ist, dass sie mich nicht annähernd so lange gehalten haben wie die Vredesteins. Ich sehe, dass in den letzten Tests der Vredestein den GY Gen3 nur aus dem Gleichgewicht bringt und in der Tat der beste ist. Nach meiner Erfahrung hat der GY Gen2 45000 km gedauert. Das ist aus meiner Sicht ein ziemlich großer Unterschied und scheint viel weniger zu sein als das, was ich in den Bewertungen von 2015 oder 16 gelesen habe. Mit dem Wechsel von Vredestein von Quatrac Pro zu Quatrac scheinen sich die Dinge geändert zu haben: Es ist ein symmetrischer Reifen und sieht aus wie eine Mischung aus Michelin Crossclimates und Goodyears (und Continental). Und die Testergebnisse sind jetzt auf dem Niveau des GY Gen3. Aber da der Verschleiß noch besser zu sein scheint, würde ich mich wahrscheinlich auch wieder für die Vredesteins entscheiden, weil ich etwas Neues mag. Um es auf den Punkt zu bringen, wurde der GY Gen3 am Ende 2 Monate lang verwendet, aber ich bin bereits mit einer normalen 40-cm-Schneedecke gefahren. Auf steilen Straßen mit allen Arten von Schnee. Es scheint sehr gut zu laufen und ich werde nie wieder Sommer- und Wintertyres austauschen. Vielleicht ist es nützlich, wenn Sie über einen längeren Zeitraum in einem Klima mit viel Schnee leben, da die besten Wintertyres noch besser mit einem eher "sportlichen" Fahrstil kombiniert werden können. Aber ich selbst in den Alpen usw. würden diese Reifen in Ordnung sein, solange Sie sie nicht schieben. Wenn der Gen3 in 50000 km nachlässt, werde ich ohne Zweifel zu den Vredesteins springen. Ich hoffe es hilft.
    12 - Reifen beurteilt in January 15, 2021   
    Bei 97% beim Fahren eines Audi A3 Sportback (205/55 R16 V) auf a combination of roads für 0 average Kilometer
    Kürzlich gekaufte Gen3> Dry Grip ist gut. > Snow Drive ist super. Ice Grip ist sehr gut> Wet Performance ist ausgezeichnet. Wirklich zufrieden mit der Leistung> Das letzte Mal, als ich Bridgestone Weather Controller a005 verwendet habe, sind diese Reifen super, aber eine Woche im Schnee, aber bei nasser Leistung wunderschön.
    9 - Reifen beurteilt in January 5, 2021   
    Bei 93% beim Fahren eines Honda Civic (225/45 R17) auf a combination of roads für 250 average Kilometer
    Kürzlich ersetzte Budget-Sommerreifen durch diese. Aufgrund von Reisen durch Großbritannien im Winter und wurden vor der Verwendung von Sommerreifen im Winter gefangen. Wie die Tests gezeigt haben, sind diese bei Nässe und Trockenheit, gutem Bremsen und Kurvenfahrten sehr leistungsfähig, obwohl Sie feststellen, dass die Sportlichkeit im Vergleich zu Sommerreifen etwas abnimmt. Die Geräuschpegel sind gleich und der Komfort ist identisch, obwohl ich mir vorstellen kann, dass Sie einen Unterschied bemerken würden, wenn Sie von Premium-Sommerreifen wechseln würden. Ich wollte mich zurückhalten, um dies zu veröffentlichen, aber wir hatten gerade unseren ersten Schneefall, der die Straßen am frühen Morgen mit einer matschigen und glatten Oberfläche hinterließ, besonders dort, wo ich wohne und der Rat sich nicht darum zu kümmern scheint, die Straßen zu befahren. Hätte es auf Sommerreifen gemauert, aber ich hatte keinen Traktionsverlust mit diesen. Wird aktualisiert, wenn / wenn wir stärkeren Schnee oder schlechtere Bedingungen bekommen und sobald Verschleiß aufgetreten ist.
    13 - Reifen beurteilt in December 6, 2020