Goodyear Vector 4Seasons Gen 3

Der Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 ist ein Premium Touring All Season Reifen für einen Passenger Cars.

Dieser Reifen ersetzte den Goodyear Vector 4 Seasons Gen 2.

Trockenhaftung 83%
Nassgriff 91%
Straßenfeedback 78%
Progressivität 82%
Verschleiß 87%
Komfort 85%
Kaufempfehlung 90%

Reifenbeurteilungs-Daten von 36 Reifenbeurteilungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 84% over 264,625 gefahrenen Kilometern.

The Vector 4Seasons Gen 3 is ranked 7th of 57 All Season Premium Touring Reifen.

Ausführliche Reifenvergleiche

Wir haben leider derzeit keine Etiketten-Daten für den Goodyear Vector 4Seasons Gen 3

Wir haben leider derzeit keine Fragen und Antworten für den Goodyear Vector 4Seasons Gen 3. Bitte senden Sie Ihre Frage mit dem Formular an unsere Reifenexperten!

Frage stellen

Wir werden Ihre E-Mail Adresse nie veröffentlichen

capatha

To verify you're human please type the word you see above in the box below.


YouTube Überprüfung

Top 3 Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 Beurteilungen

Bei 83% beim Fahren eines Ford Focus MK3 (205/55 R16) auf a combination of roads für 3,750 spirited Kilometer
Fast Zeit, wieder auf meine Sommerreifen umzusteigen. Hier ist also mein Eindruck von meinen „Mild Climate Winter“-Reifen. Früher bin ich auf Continental WinterContact TS860 Winterreifen gefahren, aber in den letzten Wintern ist mir aufgefallen, dass ich fast nie auf Schnee fahre. Und im Frühjahr und Herbst, wenn die Temperaturen schwanken, bin ich manchmal bei Temperaturen um die 20°C auf meinen Winterreifen gefahren. Nun bin ich Ihrem Rat gefolgt und habe mich für die Wintersaison für Ganzjahresreifen entschieden. Ich bin sie jetzt ca. 6.000 km gefahren bei Temperaturen zwischen -2 und +16 °C, im Trockenen und bei viel Regen.
Gleich nach dem Wechsel auf den Vector 4S hatte ich das gleiche Gefühl wie beim Wechsel auf Winterreifen: Ich fühlte mich beim Fahren etwas unsicher: Im Vergleich zu meinen Sommerreifen (Continental PremiumContact 6) ist der Fahrbahnkontakt des V4S merklich weniger direkt. Besser als ein Winterreifen, aber schlechter als ein Sommerreifen. Sobald Sie feststellen, dass der Grip tatsächlich vorhanden ist, kommt das Vertrauen schnell zurück. In puncto Sicherheit finde ich es sogar gut: Weil es so viel Spaß macht, mit dem PC6 schnell zu fahren, bin ich manchmal versucht, noch ein bisschen schneller zu fahren. Der V4S ist nicht so einladend, also fahre ich langsamer. Sicher im Winter, Spaß im Sommer, damit kann ich leben.
Und in Sachen Grip macht der V4S einen hervorragenden Job: Im Trockenen ist er mehr als ausreichend. Das Lenkungsfeedback ist offensichtlich geringer als beim PC6, aber immer noch mehr als genug, um zu wissen, was los ist. Bei Nässe war ich vom Grip auf eiskalten, nassen Oberflächen und von der Beständigkeit gegen Aquaplaning beeindruckt. Und wenn die Reifen anfangen zu rutschen, geht alles sehr langsam und kontrollierbar. So ein sicherer und stabiler Reifen! In allen Belangen besser und angenehmer als der TS860, der ehrlich gesagt für einen Winterreifen im Trockenen und im Nassen überhaupt nicht schlecht abschnitt.
Leider hatte ich keine Gelegenheit, die Reifen auf echtem Schnee zu testen. Auf schlammigen Straßen, leichtem Schneefall, Frost und in Salzschnee/Eismatsch bietet der V4S jedoch ausreichend Grip, um problemlos zu lenken, zu beschleunigen und zu bremsen. Bei solchen Bedingungen sind andere Autos auf Sommerreifen sowieso die größten Risiken, denen man begegnen kann, also fahre ich dann besonders vorsichtig.
Der Komfort (Geräusch und Federung) ist in Ordnung. Etwas besser als der TS860 und viel besser als der PC6.
Bei ähnlichen Fahrbedingungen wie mit den Sommerreifen habe ich einen Mehrverbrauch von ca. 0,2 l/100 km festgestellt.
Beim Verschleiß verloren die Reifen etwa 0,4 mm. Profiltiefe (fast kein Unterschied zwischen vorne und hinten), die dem Verschleißtest der AutoBild (70.000 km) entspricht. Wenn ich die Reifen bei der minimalen Winterreifentiefe (4 mm) wechsele, werde ich ungefähr 50.000 km damit fahren können. Sehr vernünftig (Meine PC6-Vorderreifen halten etwa 30.000 km).
Kurz gesagt: Danke Goodyear, dass du mich sicher durch die Wintersaison gebracht hast. Und jetzt lasst uns die Conti wieder anziehen!
Helpful 605 - Reifen beurteilt in March 24, 2023
Bei 90% beim Fahren eines Lexus RC300H (255/40 R19) auf a combination of roads für 2,000 average Kilometer
Ich habe Vector 4 Season Gen 1 und jetzt Gen 2 bei meinem Partner FWD Toyota Yaris verwendet. In den letzten 7 Jahren auch Michelin Cross Climates bei einem Volvo mit Vorderradantrieb und einem MX5 mit Hinterradantrieb sowie Cross Climate + bei einem Lexus mit Hinterradantrieb. Im Süden Großbritanniens und als ich in Cumbria lebte.

In den letzten 9 Monaten habe ich einen Lexus RC300H gekauft, der mit Bridgestones ausgestattet war, und war äußerst verärgert, als ich feststellte, dass für die Hinterreifengröße (die sich von der Vorderreifengröße unterscheidet) kein Ganzjahresreifen verfügbar war. In der Winterausführung konnte man nur Hinterreifen einer Mischung pro Jahr und Vorderreifen einer anderen Mischung pro Jahr vom gleichen Hersteller bekommen, also befand ich mich in einem großen Dilemma, denn obwohl ich im Süden in Oxfordshire lebe, bin ich sehr häufig starker Kälte und Eis ausgesetzt und manchmal verschneite Straßen aufgrund der ländlichen Lage und auch der Höhe über dem Meeresspiegel, die ich jeden Tag zur und von der Arbeit zurücklegen muss. Tatsächlich wird mein Wohnort oft als der kälteste Ort Englands bezeichnet.

Nach zahlreichen Berechnungen und Überprüfungen entschied ich mich für einen Wechsel von 265 auf 255 am Hinterrad, wodurch ich die Wahl zwischen einem Ganzjahresreifen hatte, der auf allen vier Rädern die gleiche Mischung usw. hatte.

Aus persönlicher Erfahrung, Zehntausende Kilometer mit beiden Marken gefahren zu sein, hatte ich immer das Gefühl, dass die Goodyear-Reifen auf Schnee und frostigen Steigungen bei schlechtem Wetter besser waren als die Michelin-Reifen. Obwohl die Goodyears auf FWD-Autos mit schmaleren Reifen fuhren, fühlten sie sich dadurch viel besser an und waren bei kaltem, nassem Wetter noch auffälliger. Ich denke, das liegt daran, dass Michelin ein Sommerreifen mit Wintertauglichkeit ist, während Goodyear ein Winterreifen mit Sommertauglichkeit ist.

Bei diesem Auto habe ich vor, im Frühjahr und Sommer wieder auf meine Bridgestones umzusteigen, sodass ich keinen Ganzjahresreifen brauchte, der in den Sommermonaten gut funktionieren würde. Deshalb habe ich mich für den Goodyear entschieden, um die beste Option für den Winter zu bekommen, und ich bin sehr zufrieden Das habe ich getan!

Der Lexus RC300H verfügt zwar über eine 12-V-Batterie und, was noch wichtiger ist, Lithium-Batteriepakete im Heck unterhalb des Kofferraums, ist aber dafür bekannt, dass er bei allen kalten/kalten, feuchten Bedingungen sehr schwanzliebend ist. Nun, bei den Goodyears war es genau das Gegenteil. Seit Oktober bin ich damit 2.000 Meilen gefahren, durch heftige Regenfälle, schlammige Gebiete und extreme Kälte (diese Woche lag sie bisher fünf Tage lang zwischen -8 und +4) und viel Eis . Ich bin von 06:30 Uhr bei -4 °C bis -8 °C und nach 20:00 Uhr auf Landstraßen gefahren, als es jeden Tag -2 °C bis -5 °C war, und bin zu diesen Zeiten auch eine Privatstraße rauf und runter gefahren, die eine 1 hat :6 Hang mit einer Haarnadelkurve und ohne Streubelag, und es war absolut perfekt. Es ist kein einziger Auslöser des LSD oder anderer Sicherheitsfunktionen aufgetreten. Noch beeindruckender ist, dass ich zwei FWD-Autos gesehen habe, eines davon war ein Fiesta, das andere ein Golf, von denen ich weiß, dass sie Sommerreifen hatten, die es nicht schafften, den Hang hinaufzufahren überhaupt während dieser Temperaturen.

Bei den wahnsinnigen sintflutartigen Regenfällen, die wir erlebt haben, schneiden sie sich so leicht durch das Wasser, dass man durch das herausspritzende Wasser ein wenig Lärm hört, aber das macht nichts, weil man das Gefühl hat, dass es sicheren Halt und Sicherheit gibt, ohne dass es jemals zu Drift oder Aquaplaning kommt erfahren. Ich dachte, dass sie bei Nässe gut sein würden, da die meines Partners Yaris hervorragend sind.

Was den Lärm im allgemeinen Betrieb betrifft, sind sie so leise wie die Sommer-Bridgestones und verbrauchen bisher auch bei Standardtemperaturen keinen Kraftstoff mehr, da ich den gesamten Kraftstoffverbrauch verfolge bzw. eine Tabelle führe

Meine Michelin-Reifen blieben an dem oben erwähnten Hang meines vorherigen Lexus mit Hinterradantrieb ein wenig hängen, und manchmal musste ich oben parken und nach unten laufen, da ich sonst morgens nicht raus konnte, aber mit dem Goodyear Vector 4 Season Gen3 gab es solche Probleme nicht. Ich konnte sie nur bei sehr, sehr leichtem Schnee testen, bin aber sehr zuversichtlich, dass sie einem Sommerreifen weit überlegen sein werden.

Sie scheinen sich gleichmäßig abzunutzen, aber das würde ich von einem Auto erwarten, das noch keine 5 Jahre alt ist und erst 22.000 Meilen auf dem Tacho hat, obwohl es mit 1.900 kg ein sehr schweres Coupé ist.

Ich bin so beeindruckt von ihnen, dass ich mir noch einmal überlege, ob ich im Frühling wieder auf die Bridgestones umsteigen werde. Das einzige Problem ist, dass diese Reifen erst 2.000 Meilen gelaufen sind, also würde ich sie lieber tauschen, um sie abzunutzen, aber sobald sie fertig sind, denke ich, dass ich die Goodyears das ganze Jahr über tragen werde.
Helpful 218 - Reifen beurteilt in January 19, 2024
Bei 88% beim Fahren eines Toyota Yaris (175/65 R14) auf mostly country roads für 1,000 average Kilometer
Diese Reifen waren auf meinem MK1 Toyota Yaris fantastisch.
Eigentlich wollte ich Michelin Cross Climate kaufen, aber die Goodyears waren in meinem Reifendepot im Sonderangebot, 50 £ pro Stück, was meiner Meinung nach ein erstaunlicher Wert für ein hochwertiges Markenprodukt ist.
Ich fahre jetzt seit ungefähr einem Jahr mit diesen Reifen durch die Derbyshire Dales.
Sie sind außergewöhnlich ruhig und komfortabel. Sie erwecken Vertrauen mit ihrem hervorragenden Grip, der bei Nässe besser zu sein scheint. Ich bin bei 30 Grad Hitze und auch bei minus 10 Grad gefahren. Die Reifen greifen und lenken und bleiben unter allen Bedingungen, durch die ich gefahren bin, nachgiebig und sicher.
Das sind die ersten Ganzjahresreifen, die ich je benutzt habe. Ich kann getrost sagen, dass dieser Reifen das Bemerkenswerteste ist, was ich in 40 Jahren als Fahrer gefahren bin. Ich werde diese Reifen von nun an immer verwenden.
Ich muss hinzufügen, dass dies kein Sportreifen ist, aber für den allgemeinen Gebrauch sind sie großartig.
Helpful 43 - Reifen beurteilt in October 23, 2023
Sind Sie gefahren mit dem Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 reife?

Have YOU got experience with the Goodyear Vector 4Seasons Gen 3? Help millions of other tyre buyers

Review your Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 >

Latest Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 Beurteilungen

Bei 94% beim Fahren eines Mercedes Benz (245/45 R17) auf a combination of roads für 1,000 spirited Kilometer
Zuerst habe ich festgestellt, dass es im Vergleich zu meinem vorherigen Pirelli-Winter sehr komfortabel und leise ist und nicht weit von meinem Sommer-GY asy6 entfernt ist (was das Beste ist, also ist es eine tolle Sache, auch nur annähernd daran heranzukommen). Der Trockengriff ist ziemlich gut, er fordert nicht viel, ist aber in schnellen Kurven sehr sicher. Das einzig Erkennbare ist, dass der Bremsweg länger sein könnte (wieder ... im Vergleich zum besten UUHP-Sommer)

Dann kam der Monsunregen. Der Griff ist pure Magie. Kein Aquaplan, hervorragender Grip, und ich habe versucht zu driften ... testweise mit Vollgas in die Kurve gefahren, aber es hat einfach höllischen Grip. Ich LIEBE es!

Ok, man kann sagen, dass es nichts ist. Also:
Es gab einen riesigen Schneesturm, überall schneite es, frisch... die härtesten Bedingungen. Aber der Reifen war solide und verhielt sich genauso wie ein Top-Winterreifen. Während der 4-stündigen Fahrt war ich eines der schnellsten Autos auf der Straße. Die vollständig mit Schnee und Eis bedeckt waren, das ständig fiel ... also auch Neuschnee auf dem Eis. Ich wollte sogar etwas Spaß haben, schaltete das ESP aus und machte ein paar idiotische Bewegungen. Und der Reifen zeigte etwas Magie. Nach ca. 50-60cm Schwanz. Als es sich bewegte, klemmte/stoppte es plötzlich ... der seitliche Halt ist magisch.

Ich bin wirklich fasziniert davon. Goodyear ist ein Killer. Führende Reifen zu erschwinglichen Preisen. :D
Wenn Sie etwas wollen, das ein toller Allrounder ist, dann ist Vector!!!
Ich benutze ihn als Winterreifen, da es hier eher wie ein kalter Frühling mit seltenen Schneetagen ist; Aber wenn Ihnen die letzten 1 % des Trockengriffs egal sind, dann ist daneben kein Sommer nötig.
Helpful 18 - Reifen beurteilt in January 2, 2024
Bei 90% beim Fahren eines Opel (245/45 R18) auf mostly country roads für 30,000 average Kilometer
Diese Reifen sind auf einem großen Opel Insignia montiert, das Handling ist unter allen Umständen erstaunlich und das Fahren auf Bergstraßen mit dickem Schnee und Eis ist kein Problem. Auf trockenen Straßen im Sommer sind sie wahrscheinlich nicht so gut, aber im Vergleich zu anderen sind sie immer noch sehr gut. Sie halten mindestens 50.000 km für die Hinterreifen und 45.000 km für die Vorderreifen, da ich etwa 50.000 km pro Jahr fahre, muss ich sie einmal im Jahr wechseln. Ich fahre vorwiegend auf Nebengebirgsstraßen. Das stellt eine große Herausforderung für die Reifen dar. Der Rest wird auf Autobahnen erledigt. Ich würde ehrlich gesagt davon ausgehen, dass man überwiegend auf Autobahnen mit normaler Geschwindigkeit (130 km/h) fährt. Man kann damit rechnen, dass man mit den vier Reifen 60.000 km zurücklegt (ca Vergessen Sie jedoch nicht, sie zu permutieren). Sie sind viel besser als die kontinentalen All-Seasons, die ich auf meinem Mercedes EQE habe. Im Vergleich beider Reifen würde ich sagen, dass das Handling auf trockener Straße beim Continental besser ist, aber wenn es nass/schneebedeckt oder vereist ist, ist der Goodyear viel besser. Soweit ich weiß, ist der Mercedes zwar viel schwerer als der Opel, aber der Continental muss wahrscheinlich nach 30.000 km ausgetauscht werden. Ich wünschte, ich könnte die Good Years auf den Mercedes montieren, aber das ist bei diesem Auto nicht erlaubt. Es wurden nur Ganzjahresreifen von Michelin und Continental zugelassen.
Helpful 14 - Reifen beurteilt in December 21, 2023
What to know the BEST All Season Tyres for 2024? Click to find out!
Bei 76% beim Fahren eines Peugeot 3008 GT line 2.0 Blue HDI (225/50 R18) auf mostly country roads für 20,000 spirited Kilometer
Hervorragende Reifen, hervorragend bei nassem, kaltem Wetter, Gewichtsschwächen bei höheren Temperaturen ausgleichend. Ich habe diese Reifen bereits auf einem Skoda Yeti in der Größe 225 55 17 verwendet, sehr zu empfehlen.
Helpful 27 - Reifen beurteilt in December 2, 2023
Bei 73% beim Fahren eines SEAT Leon (225/45 R17) auf mostly country roads für 5,000 average Kilometer
Leise, komfortabel und mit viel Grip und gutem Gefühl bei jedem Wetter
Helpful 24 - Reifen beurteilt in November 15, 2023
Bei 70% beim Fahren eines Volkswagen Golf Mk7.5 1.5TSI 150HP (205/55 R16) auf a combination of roads für 5,000 spirited Kilometer
OK, ich bin vom 22. November bis 23. Mai mit diesen Reifen gefahren – ungefähr 5 km. Bin wieder auf meinen Goodyear Efficient Grip Perf 2 umgestiegen. Der Sommerreifen ist bei wärmeren Bedingungen einfach überlegen.
Hatte die Gelegenheit, den 4Seasons bei Trockenheit, Nässe, Schnee und Eis zu fahren.
Sie sind bei Nässe erstaunlich gut und schneiden wirklich gut durch Wasser, wie eine Schere!
Im Trockenen hielten sie sich besser, als ich erwartet hatte. Alle Kurven, die ich mit meinen Sommerreifen schnell fahre, wurden von den 4Seasons gut bewältigt, auf jeden Fall für den Alltagsgebrauch. Es kam mir einfach so vor, als würde ich auf Schaum fahren, wenn ich kräftig drücke.
Bin auf Seitenstraßen gefahren, als sie mit Eis bedeckt war. Das Rückwärtsfahren und Wenden am Hang war überhaupt nicht gut, die Reifen drehten hektisch durch. Ich fühlte mich auf dem Eis überhaupt nicht sicher, obwohl mir eine Stimme in meinem Kopf immer wieder sagte, dass sie besser sein müssten als Sommerreifen!
Dort, wo ich diesen Winter lebe (Perthshire), gab es ein paar gute Schneetage. Ich konnte es kaum erwarten, sie auszuprobieren! Fühlte sich viel besser an als Sommerreifen, kein Wunder, und sie hatten guten Grip in scharfen Kurven, obwohl es manchmal eine kurze Sekunde dauerte, bis der Grip einsetzte. Ich war enttäuscht, dass beim Anhalten an der Kreuzung mein ABS ansprang, ruckelte und versagte rechtzeitig anzuhalten. Genauso gut, dass kein Verkehr aus der anderen Richtung kommt.

Alles in allem bin ich für allgemeine Fahrten im Winter mit ihnen zufrieden und werde sie im November wieder in mein Auto einbauen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie in einem heißen Sommer anbehalten möchte, da sie zu schwammig sind.

Ich hatte auch meinen ersten Reifenschaden mit dem 4Seasons; Drei Tage nach dem Kauf war mein Beifahrerreifen völlig platt. Vielleicht nicht so robust, wie ich gehofft hatte.

Ich habe schon einmal ein Set von CrossClimate+ besessen und war froh, es das ganze Jahr über eingeschaltet zu lassen, nicht jedoch in den 4 Jahreszeiten.

Ich würde es wieder kaufen, aber beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall den Michelin CC2 in Betracht ziehen.
Helpful 42 - Reifen beurteilt in May 17, 2023
Bei 63% beim Fahren eines Hyundai Ioniq (225/45 R17) auf mostly country roads für 2,000 average Kilometer
Ich hatte vorher den Vredestein Quatrac Pro und es war ein perfekter Reifen. Ich hatte gehofft, dass die Gen-3 mindestens so gut sein würden wie sie, aber bisher bin ich wirklich genervt. Der Grip ist perfekt, aber sie erzeugen einen störenden Geräuschpegel und rumpeln bei fast jeder Geschwindigkeit. Mein Händler hatte sie zweimal überprüft und sogar noch einmal ausgewuchtet. Würde ich sie wieder kaufen? Nein, das ist schade, denn sie sind wirklich schön zu fahren. Wenn ich mich nicht an den Lärm gewöhne (ich hoffe, dass er eines Tages verschwindet), werde ich im Herbst zurück nach Vredestein wechseln.
Helpful 43 - Reifen beurteilt in May 13, 2023
Bei 80% beim Fahren eines Land Rover Freelander 2 (225/45 R16) auf mostly country roads für 20,000 spirited Kilometer
Habe aufgrund von Testergebnissen einen kompletten Satz dieser Reifen für meinen Freelander 2 gekauft. Sie passen gut zum Auto - der hervorragende Grip ist bei Nässe, was wohl die Qualität ist, die Sie für maximale Sicherheit benötigen, mit großartigem Nassbremsen. Sie sind auch ruhig. Einziger Nachteil für mich ist die Verschleißrate - ich schätze 23.000 bis 24.000, aber als Ex-Motorsportler fahre ich ziemlich schnell und neige dazu, den schweren Freelander 2 auf kurvenreichen Straßen herumzuwerfen. Die gute Nachricht ist, dass sie im Preis etwas gesunken zu sein scheinen ...
Helpful 36 - Reifen beurteilt in April 4, 2023
Bei 84% beim Fahren eines Audi A4 (225/50 R17) auf a combination of roads für 6,000 spirited Kilometer
Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Vector 4 Season Gen3 (ca. 10.000 km temperamentvolles Fahren, Dimensionen 225 50 17):
Habe im November 2022 einen nagelneuen Audi A4 35tfsi gekauft und sofort sommerliche Pirellis gegen diese Goodyear getauscht. Ich bin kein Experte für Reifentests, dies ist nur meine subjektive Meinung zu den Erfahrungen mit diesen Reifen. Ich lebe in Montenegro und das Wetter ist ziemlich mild, mit regnerischen Wintern und heißen Sommern. Allerdings reise ich viel innerhalb der Region, und oft passiert es, dass meine Reise bei +20 ° C an der Küste Montenegros beginnt und bei Temperaturen unter Null in den kroatischen Bergen oder in Serbien endet. Dies passiert ziemlich oft, im Herbst oder sogar im Frühling. Allerdings sind Winterreifen ein großer Kompromiss, da sie nicht richtig genutzt werden; Viel sinnvoller sind Ganzjahresreifen, sowohl als Option für den Einsatz als Winterreifen (in Kombination mit dem Sommerreifensatz) als auch für die ganze Saison (als Einzelsatz).
Zurück zum Goodyear-Rückblick: Der Winter war dieses Jahr außergewöhnlich regnerisch, daher bin ich hauptsächlich auf nassen und schlammigen Straßen gefahren. Diese Reifen sind hervorragend für nasse Bedingungen geeignet. Aquaplaning und Griplevel sind sehr gut, fühlt sich sehr sicher und gepflanzt an. Ich habe auch ein paar Fahrten nach Norden unternommen, also bin ich auf Schnee und eiskalten Asphalt gestoßen - ich denke, der Reifen schneidet unter diesen Bedingungen gut ab, mit akzeptabler Traktion und Grip. Es erledigt die Arbeit, und ich muss nicht an das Wetter denken, wann immer ich reise.
Die Leistung bei trockenem Wetter ist sehr gut, die Straßenlage, der Grip und der Komfort sind großartig. Ich habe nicht verstanden, warum alle seriösen Reifentests längere Bremswege bei trockenem Wetter erwähnen, mein subjektives Gefühl ist, dass die Bremskraft ziemlich gut ist, mit viel Gefühl und Vertrauen. Ich hatte immer noch keine Gelegenheit, sie bei brütender Hitze zu verwenden, also werde ich versuchen, meine Bewertung im Juli oder August zu aktualisieren.
Bisher keine Kommentare zum Reifenverschleiß, da ich erst 10 km gefahren bin.
Insgesamt mag ich diese Reifen sehr, und sie verhalten sich sehr ähnlich wie die Continental All Season Contact, die ich als Winterreifen für mein vorheriges Auto verwendet habe.
Helpful 48 - Reifen beurteilt in March 14, 2023
Bei 91% beim Fahren eines Peugeot 308 GT 180 (225/40 R18) auf a combination of roads für 1,200 spirited Kilometer
Zum ersten Mal habe ich mich für Ganzjahresreifen entschieden, nachdem ich zuvor Michelin PS4 und Goodyear Eagle F1 Asy 5 und 3 verwendet hatte. Der Komfort ist ausgezeichnet, man spürt es sofort und es macht eine sehr angenehme Fahrt. Ich habe viele Testberichte gelesen und mir auch viele Testberichte angesehen, bevor ich mich schließlich gegen Michelin PS5 und Goodyear Eagle F1 Asy 6 entschieden und Ganzjahresreifen ausprobiert habe. Ich muss sagen, so weit, so gut, und ja, der Trockengriff beim Schieben des Autos ist mit Sommerreifen besser, aber bei normaler Fahrt und sogar mit gelegentlichem "Fuß nach unten" um die Ecke sind die Vector 4Seaons G3 überraschend gut und mehr als genug für mich! Ich freue mich auf kalte Temperaturen, wenn ich den massiven Unterschied spüren werde! Wie gesagt soweit so gut! Gute Arbeit Goodyear!
Helpful 50 - Reifen beurteilt in November 12, 2022
Bei 82% beim Fahren eines Mazda 6 Wagon (235/45 R17) auf mostly country roads für 15,000 spirited Kilometer
Sehr zweiseitige Reifen. Sie haben wirklich guten seitlichen Grip und ein erstaunliches Fahrgefühl sowohl auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn, aber der Längsgrip ist nicht sehr gut, besonders beim Bremsen. Als die Reifen neu waren, glaubte ich ehrlich, dass mein Auto ein ABS-Problem hatte, weil es so früh einrastete. Es war buchstäblich viel schlimmer als die Radar Dimax-Reifen, die es ersetzte. Das Auto fühlte sich locker und unsicher an. Dies lag wahrscheinlich an der falschen Felgengröße für die 6,5 Zoll breiten Reifen. Also habe ich auf 7,5 Zoll breite Felgen umgerüstet, was das lockere Gefühl löste, aber der Längsgriff ist immer noch nicht so gut wie ich erwartet hatte. Auf trockener Fahrbahn kann mein 2,0-Liter-Mazda im 1. Gang schon beim Anfahren einen Reifen durchdrehen lassen. Interessanterweise ist die Nasshaftung fast die gleiche wie die Trockenhaftung. Auch der Spritverbrauch ist nicht der Beste. Im Schnee ist es in Ordnung, aber es hat wirklich mit Matsch zu kämpfen und hat auf nassem Eis fast keine Traktion in Längsrichtung, was seltsam ist, da der seitliche Grip meilenweit besser ist. Ich benutze ihn seit 15.000 km und er hat eine sehr gute Profiltiefe. Wenn es so läuft, wird es 60.000 km überstehen, bevor es sich abnutzt, obwohl ich es hauptsächlich auf Landstraßen und Autobahnen fahre.
Helpful 48 - Reifen beurteilt in October 9, 2022
Bei 87% beim Fahren eines BMW 540I (235/45 R17) auf mostly country roads für 400 spirited Kilometer
Ich habe diese kürzlich an meinen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen an meinem BMW E39 540i Sport aus Japan montieren lassen, da ich immer einen Satz Leichtmetallfelgen mit Reifen für den Sommer und einen separaten Satz für den Winter usw. habe. Diesmal habe ich mich jedoch dagegen entschieden für dedizierte Winter zu gehen, aber eher für alle Jahreszeiten und kaufte diese aufgrund der Stärke von Jons Bewertungen auf Youtube usw. Habe bisher etwa 400 Meilen auf einem Roadtrip durch Anglesey und Nordwales zurückgelegt und dann buchstäblich die letzten paar Tage damit verbracht, Hausarbeiten zu erledigen nach Hause, im Nassen. Sie hatten also einen guten Trockenlauf und jetzt einige gute Nassläufe. Sie sind hervorragend! Sehr gepflanzt / griffig im Nassen und sehr griffig im Trockenen. Auch wenn die Temperaturen in letzter Zeit nicht unter c12 ° C lagen ; Ich würde sagen, sie werden sogar noch besser, wenn es kälter wird! Leise, geschmeidig und auch komfortabel; das ist sowieso genau das, was ich von meinen Reifen will und warum ich die 18-Zoll-Legierungen verkauft habe und dafür auf 17er zurückgekehrt bin Komfort/zusätzliche Seitenwand usw. Ich freue mich darauf zu sehen, wie sich diese bei kälteren Temperaturen, aber auch auf Reisen schlagen bis in die Highlands im Dez & Feb
Helpful 52 - Reifen beurteilt in September 22, 2022
Bei 93% beim Fahren eines SEAT Ibiza TSi (225/45 R17) auf a combination of roads für 6,000 average Kilometer
Ich habe meinen Seat Ibiza 2019 1.5 TSI FR mit 38200 km gekauft, ich habe die Reifen bei etwa 38500 gewechselt, das Auto hat jetzt 48000, also etwa 10000 km mit diesen neuen Reifen gefahren. Mein Auto war zuvor mit Nexen-Sommerreifen ausgestattet, die laut und nicht komfortabel waren, aber fast 40.000 km so hübsch gelaufen waren. Als ich den neuen Vector bekam, änderten sich der Komfort und das Geräusch dramatisch, keine Reifengeräusche mehr und viel besserer Komfort (Absorption von Unebenheiten auf der Straße). Der Ibiza FR hat eine ziemlich straffe Federung und 17-Zoll-Räder, also ist es etwas schwierig, aber diese GoodYear-Reifen helfen um dieses Problem zu mildern. Ich lebe in der Auvergne in Frankreich, also sind es hauptsächlich Berg- / Landstraßen und Autobahnen. Auf trockener Landstraße bei hohen Geschwindigkeiten: p, die Reifen kleben auf der Straße und es fühlt sich super sicher an. Auf der Nässe ist es schwer, diesen lockeren Grip zu machen, es hält wirklich gut. Schnee noch nicht ausprobiert. Was den Verschleiß betrifft, sehen die Reifen bei 10.000 km fast neu aus. Ich habe diese vor einem Jahr auf Anregung Ihrer Youtube-Videos gekauft und bin sehr zufrieden mit diesen Goodyears
Helpful 41 - Reifen beurteilt in September 12, 2022