Maxxis Premitra HP5

Der Maxxis Premitra HP5 ist ein Ultra High Performance Summer Reifen für einen Passenger Cars.

Dieser Reifen ersetzte den Maxxis PRO R1.

Reifenbewertungen

Trockenhaftung 83%
Nassgriff 75%
Straßenfeedback 73%
Progressivität 74%
Verschleiß 62%
Komfort 70%
Kaufempfehlung 67%

Reifenbeurteilungs-Daten von 25 Reifenbeurteilungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 72% over 508,455 gefahrenen Kilometern.

The Premitra HP5 is ranked 79th of 130 Summer Ultra High Performance Reifen.

    Wir haben leider derzeit keine Etiketten-Daten für den Maxxis Premitra HP5
    Wir haben leider derzeit keine Fragen und Antworten für den Maxxis Premitra HP5. Bitte senden Sie Ihre Frage mit dem Formular an unsere Reifenexperten!

    Frage stellen

    Wir werden Ihre E-Mail Adresse nie veröffentlichen

    capatha

    To verify you're human please type the word you see above in the box below.


    YouTube Überprüfung

    Top 3 Maxxis Premitra HP5 Beurteilungen

    Bei 90% beim Fahren eines Peugeot 407 4 door sedan 2.0 petrol (205/60 R16 V) auf a combination of roads für 45,000 average Kilometer
    Im Vergleich zu seiner Leistung und Haltbarkeit empfinde ich diesen Reifen in vielerlei Hinsicht als unterschätzt. Ich bin sehr zufrieden und werde wieder platzieren
    26 - Reifen beurteilt in November 9, 2019   
    Bei 24% beim Fahren eines Volkswagen Golf GTi Mk5 (195/65 R17) auf mostly country roads für 8,000 spirited Kilometer
    Ohne Zweifel die schlechtesten Reifen, die ich je hatte. Normalerweise leite ich Avons, aber wenn sie knapp sind, habe ich unbekannte Budgets verwendet - ich bin kürzlich von gegangen
    Budget diejenigen zu diesen Maxxis und sie waren deutlich schlechter. Nassgriff ziemlich problematisch, schlechte Handhabung, aber am schlimmsten war, dass sie weniger als 9 Monate (10000 Meilen) zurücklegten, bevor sie zu Schnüren rannten.
    Ich werde Maxxis nie wieder kaufen
    18 - Reifen beurteilt in October 20, 2019   
    Bei 60% beim Fahren eines Ford Mondeo TDCI (205/55 R16 R) auf a combination of roads für 2,500 average Kilometer
    Die am 30.05.2008 gekauften Mondeo-Vorderreifen halten ca. 3000 Meilen. Sehr enttäuschend
    18 - Reifen beurteilt in October 30, 2018   
    Sind Sie gefahren mit dem Maxxis Premitra HP5 reife?

    Have YOU got experience with the Maxxis Premitra HP5? Help millions of other tyre buyers

    Review your Maxxis Premitra HP5 >

    Latest Maxxis Premitra HP5 Beurteilungen

    Bei 87% beim Fahren eines Renault Clio IV 1.2 Tce (205/45 R17) auf a combination of roads für 170,000 spirited Kilometer
    Mein 2017er Clio 1.2 Turbo GT Line kam ab Werk auf Michelin Primacy 3, was ein sehr angenehmer Reifen war, aber nur ca. 17.000 km hielt. Der Maxxis HP5 ist dem Michelin sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe sehr nahe, wirklich nur ein paar % weniger. Geräuschpegel und Fahrkomfort die gleiche Geschichte. Aber die Maxxis PS hielten 26.000 km, was für meinen sportlichen Fahrstil schon erstaunlich ist. HP5 ist nicht der sportlichste Reifen, aber ich schätze auch den Komfort. Das einzig Negative an diesem Reifen ist die Leistung am Ende der Lebensdauer, ein plötzlicheres Übersteuern (auf Anfrage)
    3 - Reifen beurteilt in September 28, 2021   
    Bei 87% beim Fahren eines Renault Clio IV 1.2 Tce (205/45 R17) auf a combination of roads für 170,000 spirited Kilometer
    Mein 2017er Clio 1.2 Turbo GT Line kam ab Werk auf Michelin Primacy 3, was ein sehr angenehmer Reifen war, aber nur ca. 17.000 km hielt. Der Maxxis HP5 ist dem Michelin sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe sehr nahe, wirklich nur ein paar % weniger. Geräuschpegel und Fahrkomfort die gleiche Geschichte. Aber die Maxxis PS hielten 26.000 km, was für meinen sportlichen Fahrstil schon erstaunlich ist. HP5 ist nicht der sportlichste Reifen, aber ich schätze auch den Komfort. Das einzig Negative an diesem Reifen ist die Leistung am Ende der Lebensdauer, ein plötzlicheres Übersteuern (auf Anfrage)
    3 - Reifen beurteilt in September 27, 2021   
    Want the best all season tyre? Click here!
    Bei 81% beim Fahren eines Ford Fiesta mk7 (195/50 R16) auf a combination of roads für 18,700 average Kilometer
    Basierend auf verschiedenen Faktoren und persönlichen Erfahrungen ist dies ein guter Reifen. In Bezug auf die Parität
    1 - Reifen beurteilt in June 20, 2021   
    Bei 85% beim Fahren eines Mercedes Benz Vito (225/55 R17 W) auf a combination of roads für 5,000 average Kilometer
    Gekauft für einen Vito als Ersatz für die alten "Van-Reifen". Nacht und trockener Unterschied, und jetzt ist der Vito leiser und viel komfortabler. Massiv billiger als die anderen Optionen, aber keine Nachteile im Vergleich zu teureren Reifen, die ich verwendet habe. Zu früh, um über die aktuellen Verschleißraten zu berichten.
    5 - Reifen beurteilt in December 5, 2020   
    Bei 77% beim Fahren eines Honda Prelude (205/50 R16 V) auf mostly country roads für 11 spirited Kilometer
    Ich habe diese Reifen jetzt seit einem Jahr an meinem Auto und dachte, es wäre ein guter Zeitpunkt, um Feedback zu geben. Erstens bin ich überrascht, so viele gemischte Bewertungen auf dem HP5 zu sehen. Ich habe sie gekauft, bevor ich einen Roadtrip durch Europa unternommen habe, und diese Reifen wurden von meinem örtlichen Reifengeschäft sehr empfohlen, dem ich immer vertraut habe. Ich habe festgestellt, dass der HP5 unter allen Bedingungen ein ausgezeichneter Reifen ist, besonders für das Geld. Es ist nicht der sportlichste Reifen der Welt. Wenn Sie also Streckentage fahren oder einen sehr aggressiven Fahrstil haben möchten, schauen Sie woanders hin. Aber sie machen genau das, was ein guter Sommerreifen machen soll. Es ist ein sicherer Reifen, der bei jedem Wetter vorhersehbare Fahreigenschaften bietet und sich bei heißen Temperaturen und sogar starken Regengüssen auszeichnet. Ich habe viele Beschwerden über die Abnutzung des HP5 bemerkt, aber solange Sie nicht wie ein Verrückter fahren, halten sie gut. Ich habe in den letzten 12 Monaten über 11.000 Meilen in ganz Europa zurückgelegt, einschließlich Autobahnfahrten mit sehr hohen Geschwindigkeiten, und diese Reifen haben sich nie an ihrer Grenze gefühlt. Meine örtliche Garage glaubt, dass noch viel Autofahren in ihnen ist, also bin ich ein Jahr später mit meinem Kauf zufrieden. Ich hatte in der Vergangenheit Firmenwagen mit Premium-Marken wie Dunlop und Perelli, und der Maxxis bietet eine ebenso gute Leistung zu einem hervorragenden Preis. Werde auf jeden Fall wieder kaufen.
    17 - Reifen beurteilt in May 31, 2020   
    Bei 76% beim Fahren eines Ford S Max (245/45 R18 V) auf mostly country roads für 8,000 spirited Kilometer
    Gar keine schlechten Reifen für den Preis. Ich habe 400 Pfund für 4 bezahlt, als ich zur Not war, war seitdem angenehm überrascht. Kann geschoben werden und ist ziemlich progressiv. Wenn sie loslassen, ist es schön und kontrollierbar. Die Traktion ist nicht so gut, lassen Sie sie bei Nässe ganz leicht auf Platz 2 und manchmal auf Platz 3 los (neu zugeordnete 170 PS, 450 Nm, 1,7 Tonnen Personentransporter - ich bin mir sicher, dass sie bei einem kleineren Auto besser wären). Trockenes Handling ist gut, nass ist sicher, aber nicht erstaunlich. Nasses Bremsen ist jedoch ziemlich beeindruckend. Alles in allem ein sehr guter Reifen der Preis. Scheint ziemlich gut zu tragen, um zu booten!
    9 - Reifen beurteilt in August 13, 2019   
    Bei 27% beim Fahren eines Citroën DS5 2.0 Hdi (235/45 R18 W) auf a combination of roads für 12 average Kilometer
    Großartig für die ersten 6.000 Meilen oder so, dann wurde es kalt ... Bei einer Umgebungstemperatur von weniger als 3 Grad greifen sie und rutschen dann ab - am deutlichsten bei voller Verriegelung. Mehr als ich jemals mit anderen bemerkt oder gesehen habe, ist es wirklich komisch. Bei 12.500 Meilen vorne (Vorderradantrieb) fast vollständig abgenutzt, und der einzelne hinten ist etwa zur Hälfte abgenutzt - sogar hinten. Am beunruhigendsten ist, dass sie viele Risse in der Lauffläche haben und die Kanten der Lauffläche stellenweise zerlumpt und zerrissen aussehen. Zum Glück ist jetzt wieder Sommer, so dass sie zumindest keine Grabenfinder mehr sind, bis ich die Chance bekomme, sie zu ersetzen.

    Geben Sie immer regelmäßige Luft, wenn sie diese benötigen, und verwenden Sie beim Reinigen der Räder keine bösen Chemikalien. Nur nicht wirklich der Mittelklasse-Reifen, für den sie leider geworben werden.

    Bezahlte £ 78 pro Ecke im Angebot. Könnte für einen jahrelangen Gebrauch schlimmer sein, denke ich.
    12 - Reifen beurteilt in April 26, 2019   
    Opel (205/55 R16 V) auf mostly country roads für 8,700 average Kilometer
    Auf der Autobahn ist der Reifen perfekt, aber wenn Sie eine etwas beschädigte Fahrbahn erreichen, haben Sie das Gefühl, einen Stein zu treffen. Es ist sehr steif bei hoher Geschwindigkeit. Sie haben ein sehr schönes Hadling bei mittlerer Geschwindigkeit (normalerweise fahren sie 40 km, in 60 km rutscht das Auto zu 100% und mit diesem Reifen kann ich problemlos 50 km erreichen und ich kann mehr fahren) und aggressive Kurven. In 14.000 Kilometern sind es ungefähr 50% Verschleiß an den Hinterreifen, aber ich habe ein Wohnmobil drauf.
    11 - Reifen beurteilt in March 22, 2019   
    Bei 43% beim Fahren eines SEAT Leon 2.0 TFSI (225/45 R17 W) auf a combination of roads für 2,000 average Kilometer
    Guter Grip im Trockenen, aber kein guter Grip im Nassen. Sie sind keine Ditchfinder wie manche Budget-Reifen, da sie Sie nicht vom Anblick eines nassen Kreisverkehrs von der Straße werfen, aber sie drehen sich trotzdem leicht oder lassen das Auto bei mäßiger Provokation untersteuern. Mein anderes Auto ist mit Goodyear Eagle f1 Assymetric 3 ausgestattet, die um Ligen besser sind.
    6 - Reifen beurteilt in December 1, 2018   
    Bei 73% beim Fahren eines Mazda 3 Skyactiv 2012 (205/60 R16 V) auf a combination of roads für 20,000 spirited Kilometer
    Maxxis HP5 ist gut bei Nässe. Ich nehme an, es kann für 40000 ~ 45000 km verwendet werden.
    Es ist ein kostenintensiver Reifen.


    3 - Reifen beurteilt in October 9, 2018   
    Bei 71% beim Fahren eines Vauxhall Vectra (225/45 R17) auf a combination of roads für 9,500 average Kilometer
    Kaufte diese zu einem Preis von £ 60 pro Ecke, was bei dieser Größe (215 / 55R16) ein Schnäppchenpreis ist.
    Vorteile & Neutral: Die Reifen greifen sehr gut, ob trocken oder nass. Das Handling ist zwar nicht so gut wie das gerade Bremsen, aber gut und sicher. Der Lärm ist mit jedem anderen Reifen vergleichbar, an den ich mich erinnere (und ich habe bisher hauptsächlich Premium-Reifen verwendet). Der Komfort ist in Ordnung. Straßenfeedback ist in Ordnung, ebenso wie Progressivität (für den größten Teil ihres Lebens), und sie waren ziemlich resistent gegen Aquaplanung. Eine erwähnenswerte Sache ist, dass sie beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit ein wenig Taubheitsgefühl auf der Geraden hervorrufen - aber das kann auf einer Autobahn von Vorteil sein, je nachdem, wie Sie es sehen. Ich muss sagen, dass sie besser und billiger sind als die Avon ZV7, die ich vorher hatte.
    Nachteile: Die Abnutzung und wie sie sich am Ende ihres Lebens verhalten.
    Ich fahre seit 9 Jahren mein Auto, einen Vectra-Diesel, und daher weiß ich, dass es mit seinem großen Klumpen und Drehmoment Reifen an der Vorderachse frisst, als gäbe es kein Morgen. Nach 9500 Meilen befindet sich jedoch einer der Reifen an der Verschleißmarke, die selbst unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte schlecht ist.
    Das andere Problem ist, dass diese Reifen bei Erreichen einer Gewindetiefe von 2 mm beim geringsten Anzeichen von Feuchtigkeit beim Fahren (aber nicht beim Bremsen) an Grip verloren. Mit Leichtigkeit, ohne Vorwarnung und ohne Fortschritt, was sie geradezu gefährlich macht.
    Um es zusammenzufassen: gute Reifen, die unerwartet angenehm zu fahren sind, aber schnell abgenutzt sind und sobald sie zu 80% abgenutzt sind, werden sie plötzlich schrecklich. Am besten, wenn sie früh gewechselt werden. Ob ich wieder kaufen würde oder nicht, hängt davon ab, ob ich sie zu dem Preis finden konnte, den ich letztes Jahr bekommen hatte.
    5 - Reifen beurteilt in June 7, 2018   
    Bei 78% beim Fahren eines Saab Automobile 2.0T (210bhp) (215/55 R16 W) auf a combination of roads für 20 average Kilometer
    David Burford von Saabtech hat mir diese Reifen empfohlen. Mein Saab 95 hatte kürzlich seinen TÜV bestanden, aber ich hatte es in meinem Kopf, den Michelin Primacy auf der Rückseite und Dunlop Sport Bluresponse auf der Vorderseite zu ändern. Ich habe die Bewertungen des Maxxis HP5 gelesen, der von der neuntgrößten Reifenfirma der Welt, der chinesischen Cheng Shin Tire Company, hergestellt wurde. In Bezug darauf, ob der Verschleiß des Reifens die Kosten rechtfertigt, lautet meine Bewertung: Neue Budget-Reifen sind viel besser als abgenutzte Premium-Reifen. Ich werde die sehr subjektiven persönlichen Bewertungen nicht kommentieren, aber darauf hinweisen, dass dieser Reifen A für Nasshaftung, C für Kraftstoffverbrauch und 70 dB für Lärm zertifiziert ist. Saabtech passte den Reifen an, balancierte und entsorgte den alten Reifen für 55 Pfund pro Kurve. Es lohnt sich, würde ich sagen.
    14 - Reifen beurteilt in May 27, 2018