2022 Reifenbewertungen All-Terrain-Reifentest

In diesem Test werde ich neun der beliebtesten All-Terrain-Reifen testen, um zu sehen, welcher den meisten Grip auf trockener, nasser und im Gelände hat, und auch um zu sehen, welcher am wenigsten Benzin verbraucht und welcher den besten Komfort und den niedrigsten hat Lärm in der realen Welt. Alles, was Sie jemals über diese All-Terrain-Reifen wissen müssen!

Aufgrund der schieren Auswahl an All-Terrain-Reifen in dieser Reifengröße gibt es definitiv Reifen, die ich vermisst habe und die ich testen wollte. Ich bin mir sicher, dass Sie mir Ihre fehlenden Favoriten in den Kommentaren mitteilen werden, und wenn Sie alle kennen Geländereifenmarkt gut, Sie werden wissen, dass diese alle vom milden Ende des All-Terrain-Reifenspektrums stammen und darauf ausgelegt sind, mehr Zeit auf der Straße zu verbringen als ihre aggressiven All-Terrain-Brüder! Wenn dieser Test gut abschneidet, werde ich in Zukunft natürlich aggressive All-Terrain- und Schlamm-Terrain-Tests durchführen.

Im Test haben wir den BFGoodrich Trail Terrain TA, Continental Terrain Contact AT, Firestone Destination A/T2, Goodyear Wrangler All Terrain Adventure, Nitto Terra Grappler G2, Pirelli Scorpion All Terrain plus, Toyo Open Country A/T III, Travelstar Ecopath AT, und der Yokohama Geolander AT G015.

TrockenbremsenContinental TerrainContact AT: 41.6 MBFGoodrich Trail Terrain TA: 46.6 M
TrockenhandhabungGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 68.32 sNitto Terra Grappler G2: 69.34 s
Subj. TrockenhandhabungGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 100 PointsBFGoodrich Trail Terrain TA: 90 Points
NassbremsungContinental TerrainContact AT: 58 MNitto Terra Grappler G2: 74.05 M
NasshandhabungContinental TerrainContact AT: 81.33 sNitto Terra Grappler G2: 88.67 s
Subj. NasshandhabungGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 100 PointsNitto Terra Grappler G2: 70 Points
Wet CircleFirestone Destination AT2: 13.3 sNitto Terra Grappler G2: 14.43 s
Gerades AquaplaningTravelstar Ecopath AT All Terrain: 86.5 Km/HGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 81.1 Km/H
Aquaplaning in KurvenTravelstar Ecopath AT All Terrain: 3.73 m/sec2BFGoodrich Trail Terrain TA: 2.77 m/sec2
SchneebremsungBFGoodrich Trail Terrain TA: 39.08 MYokohama Geolander AT G015: 51.55 M
SchneetraktionBFGoodrich Trail Terrain TA: 4.57 sGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 6.93 s
SchneehandhabungBFGoodrich Trail Terrain TA: 97.4 sGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 111.23 s
KieshandhabungBFGoodrich Trail Terrain TA: 61.6 sNitto Terra Grappler G2: 64.06 s
Subj. KieshandhabungToyo Open Country AT III: 100 PointsYokohama Geolander AT G015: 85 Points
SchmutzhandhabungBFGoodrich Trail Terrain TA: 56.86 sTravelstar Ecopath AT All Terrain: 58.55 s
Subj. SchmutzhandhabungBFGoodrich Trail Terrain TA: 100 PointsYokohama Geolander AT G015: 90 Points
Subj. KomfortYokohama Geolander AT G015: 100 PointsTravelstar Ecopath AT All Terrain: 80 Points
Subj. LärmGoodyear Wrangler All Terrain Adventure: 100 PointsTravelstar Ecopath AT All Terrain: 85 Points
RauschenContinental TerrainContact AT: 71.9 dBPirelli Scorpion All Terrain Plus: 78.1 dB
RollwiderstandFirestone Destination AT2: 8.42 kg / tNitto Terra Grappler G2: 9.77 kg / t

Nass

Auf der Straße ist es die Nasshaftung des Reifens, die in einer Notsituation wirklich einen Unterschied machen kann, weshalb ich der Meinung bin, dass Nassbrems- und Nassfahrtests sehr wichtige Tests für jeden Reifen sind, einschließlich aller Gelände!

Nur ein Reifen der Gruppe machte es dem Raptor schwer zu fahren, das war der Nitto, mit einem Durchschnitt der drei Runden von fast 89 Sekunden. Die Balance war in Ordnung, aber er wollte weder längs noch quer greifen und war der einzige Reifen, den ich selbst so stark ausgebremst habe, dass ich die Strecke verlassen habe. Zum Glück ist das für einen Raptor kein Problem, aber auf der Straße ist das alles andere als ideal.

Als nächstes kam der BFGoodrich, er hatte eine schöne Lenkung und eine sichere Untersteuerungsbalance, das Heck war sehr stabil, aber man wartete nur darauf, dass das Untersteuern aufhörte, bevor man an die Macht kam, also war die Rundenzeit langsam.

Toyo und Pirelli waren die nächsten in der 84-Sekunden-Marke, und obwohl sie zeitlich knapp waren, waren sie sehr unterschiedlich zu fahren. Der Toyo war ein verwirrender Reifen, der aufgrund des begrenzten Feedbacks schwer schnell zu fahren war, und sobald Sie ins Rutschen gerieten, dauerte es eine Weile, bis Sie sich erholt hatten. Der Pirelli hingegen war eine Freude zu fahren, er fühlte sich fast sportlich an, sicherlich der direkteste im Feld und eine angenehme Erfahrung.

Der Travelstar wurde Fünfter, ein weiterer Reifen mit viel Untersteuern und nicht vielen Details durch das Lenkrad, aber der Grip war gut, beeindruckend für den Preis!

Goodyear und Yokohama waren die nächsten. Wie der Pirelli war der Goodyear ein wirklich schön runder Reifen zum Fahren, guter Grip, vorhersehbar, der Raptor fuhr, wo Sie ihn haben wollten, einfach ein rundes Erlebnis. Der Yokohama hingegen hatte einen hervorragenden Grip, insbesondere auf den Bremsen, aber es fehlte einfach an Feedback und er untersteuerte etwas mehr als seine Hauptkonkurrenten.

Die letzten beiden Reifen waren Firestone und Continental. Diese Reifen waren fast zeitgleich, der Continental hatte einen Bruchteil eines Vorsprungs, aber auch sie lieferten ihn auf unterschiedliche Weise ab. Während der Firestone schnell war und viel Grip hatte, war er etwas taub und hatte mehr Untersteuern als der Conti. Der Continental war einfach ein großartiger Reifen zum Fahren, was auch immer Sie danach verlangten. Berechenbarer Grip, gute Kommunikation am Limit, progressiv über das Limit hinaus. Wenn man bedenkt, dass dies ein milder All-Terrain-Reifen ist, bin ich sehr beeindruckt!

Trocken

Bei einer Wiederholung des Nasshandling lagen Nitto und BFGoodrich am Ende der Trockenhandlingzeiten. Sie fühlten sich beim Fahren nicht schlecht an, keiner der Reifen, aber sie reagierten etwas träge auf Eingaben und boten nicht das beste Feedback.

Die restlichen Reifen lagen alle innerhalb einer Sekunde auseinander, und ehrlich gesagt gab es subjektiv keine große Streuung, weder unter noch über dem Limit. Wenn ich einen Sieger erklären müsste, wäre es der Goodyear, da die Lenkung schnell und direkt war und gut aufgeladen war, wobei Firestone, Pirelli, Nitto und Travelstar die nächste Gruppe sehr guter Reifen sind.

Der Conti und der Yoko fühlten sich alle ziemlich ähnlich an, mit etwas weniger ansprechender Lenkung, und der Toyo fühlte sich am wenigsten präzise an, obwohl die Ränder klein waren. Keiner der Reifen hat die Spurwechsel-Stabilitätsübung nicht bestanden und keiner hat mich in den 33 absolvierten Runden überrascht.

Kies

Gravel ist ein interessanter Test und sehr schwer richtig zu machen! Als kleiner Einblick, wegen der Schäden, die ich der Strecke in meinem 3-Runden-Lauf zufüge, der 3 Minuten dauert, braucht die Strecke 20 Minuten, um die Oberfläche zwischen den Reifen zu kämmen und zu reparieren, um sicherzustellen, dass sie für jeden Reifen gleich ist.

Außerdem werde ich im Gelände etwas anders punkten als bei Trockenheit und Nässe. Wenn Sie Ihr Fahrzeug im Gelände einsetzen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie maximales Handling oder Notfallvermeidung benötigen, daher werde ich dem subjektiven Zustand des Reifens mehr Gewicht beimessen, dh wie der Reifen auf Ihre Eingaben reagiert, insbesondere der Sub Grenze. Ich habe natürlich maximale Handling-Runden gefahren, damit Sie wissen, welche Ihnen auch den besten Grip bietet, also sollten wir alle Grundlagen abgedeckt haben. Und Vorsicht, es ist sehr eng zwischen all den Reifen.

Die am schwierigsten um die Runde zu bekommenden Reifen waren Continental, Nitto und Yokohama. Alle drei Reifen fühlten sich an, als hätten sie ein niedriges Grip-Sublimit, und der Continental war besonders schlecht, da das Hinterrad schneller herumkam als jeder andere Reifen. Das verbesserte sich, je schneller du wurdest, und solange der Grip da war, musstest du wirklich dafür arbeiten. Nitto war am Limit etwas besser, rutschte aber auch gerne.

Goodyear und Pirelli waren die nächsten im Handling, ich dachte, diese beiden, und der Nitto würde aufgrund des Profilmusters wirklich gut abschneiden, aber ich denke, da steckt mehr dahinter! Es gab bessere Sublimit, aber beiden fehlte ein wenig Grip im Vergleich zu den besten.

Firestone und Travelstar waren beide sehr gut, wenn überhaupt, fühlte es sich so an, als hätte der Travelstar die Nase vorn, sie reagierten beide sublimit und hatten ein gutes Maß an Grip, aber die Stars der Show waren BFGoodrich und Toyo. BFGoodrich ist eine Offroad-Marke und hat sich hier wirklich gezeigt, da es die schnellste Runde und das beeindruckendste Bremsen, Wenden und Ausbalancieren hatte, beides Sublimit, und große Spaßrutschen wie diese machte. Wenn Sie am Ende einer langen Schotterstraße leben, ist dies der Reifen, den Sie haben sollten.

Schmutz

Wie Kies ist Schmutz eine sehr schwierige Oberfläche zum Testen. Ich würde sogar sagen, dass es noch schwieriger ist, konsistente Timings zu erreichen, da einiges hart ist, einiges sehr staubig ist, einiges ausgefahren ist, die Liste geht weiter, aber da die Gruppe extrem eng beieinander lag, müssen wir es tun etwas richtig.

Die BFGoodrich und Toyo waren erneut die Herausragenden im Dreck, während Nitto und Yoko erneut Probleme hatten. Der Rest der Gruppe war alle sehr nah an der Zeit, wobei Conti und Pirelli wahrscheinlich meine Favoriten für schnelles Fahren sind, da sie nur ein wenig vorhersehbarer und reaktionsschneller waren.

Umfeld

Um es auf den Alltag zurückzuziehen, denke ich, dass Geräusch und Komfort für diese Reifen sehr wichtig sind, und obwohl keiner der Reifen so super laut und krachend war, wie es manche All-Terrain- und Mud-Terrain-Reifen sein können, gab es definitiv eine Streuung.

Die Auszeichnung „nicht sehr gut“ geht an den Budget Travel Star Reifen. So beeindruckend er bisher im Test war, er wurde als einziger Reifen mit wirklich aufdringlichem Profilgeräusch bei hoher Geschwindigkeit im Stich gelassen und rüttelte die Kabine über Schlagstreifen und Schlaglöcher regelrecht durch.

Nitto und Toyo waren das nächste Reifenpaar, beide hatten ein hörbares Geräusch in der Kabine und fühlten sich ziemlich fest im Komfort an, wobei der Nitto in einer geraden Linie laut und beim Linksabbiegen sehr laut war, aber nicht rechts. Seltsam.

BFGoodrich und Goodyear waren in Bezug auf Lärm und Komfort wieder eine Stufe höher, und ich werde den Pirelli auch in diese Gruppe einordnen, da er sich zwar wie ein ziemlich fester Reifen anfühlte, aber nach einem großen Aufprall keine sekundären Ereignisse hatte wie die anderen Reifen, so dass es sich insgesamt nicht so unruhig anfühlte. Abruptes, aber ehrliches Gefühl. Ich weiß das zu schätzen.

Der Continental und der Firestone waren beide beeindruckende Reifen in Bezug auf Geräusch und Komfort, obwohl der Firestone beim Kurvenfahren ein wenig Laufflächengeräusch hatte, aber auf einer geraden Linie extrem leise war. Wenn Sie jedoch den komfortabelsten und leisesten milden All-Terrain-Reifen wollen, muss es der Yokohama sein. Das war mega beeindruckend, und während ich blind testete, wusste ich immer sofort, dass ich auf dem Yokohama war, da es sich in Bezug auf Komfort und Kabinenveredelung von der Gruppe abhob. Beeindruckende Arbeit.

Bei so verrückten Benzinpreisen ist der Rollwiderstand eines Reifens, also der Beitrag eines Reifens zu Ihrer Benzinrechnung, sehr wichtig. Es gab keinen großen Unterschied zwischen den Reifen, knapp 13 %, was in der realen Welt etwa 3 % Unterschied ist, aber über 60.000 Meilen können sich diese Unterschiede summieren! Firestone, BFgoodrich und Pirelli hatten den niedrigsten Rollwiderstand und Yokohama, Continental und Nitto den höchsten der Gruppe.

Ergebnisse

Da All-Terrain-Reifen für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben, gibt es nicht den einen besten Reifen für alle. Da wir die Ergebnisse in einer gewissen Reihenfolge präsentieren müssen, haben wir eine Bewertungsgewichtung verwendet, die unserer Meinung nach der Absicht eines milden All-Terrain-Reifens entspricht, dh mehr auf der Straße als im Gelände. Wir haben jedoch auch gerade ein Update der Website für Reifenbewertungen fertiggestellt, auf der Sie die Bewertungsgewichtung basierend auf Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen können, um zu sehen, welcher Reifen für Sie am besten geeignet ist. Ich empfehle Ihnen dringend, dies zu tun, da Sie so die volle Kontrolle darüber haben, den besten All-Terrain-Reifen für Sie zu finden. Ihr findet es unten verlinkt.

1st: Firestone Destination AT2

Firestone Destination AT2
  • 275/65 R18 114T
  • Production: 0722
  • Origin: Canada
  • UTQG: 540 A B
  • Weight: 18.9kgs
  • Tread: 9.4mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen8th45.2 M41.6 M+3.6 M92.04%
Trockenhandhabung7th69.06 s68.32 s+0.74 s98.93%
Subj. Trockenhandhabung6th90 Points100 Points-10 Points90%
Nassbremsung2nd58.55 M58 M+0.55 M99.06%
Nasshandhabung2nd81.59 s81.33 s+0.26 s99.68%
Subj. Nasshandhabung4th90 Points100 Points-10 Points90%
Wet Circle1st13.3 s100%
Gerades Aquaplaning2nd85.9 Km/H86.5 Km/H-0.6 Km/H99.31%
Aquaplaning in Kurven2nd3.63 m/sec23.73 m/sec2-0.1 m/sec297.32%
Schneebremsung2nd45.5 M39.08 M+6.42 M85.89%
Schneetraktion2nd5.07 s4.57 s+0.5 s90.14%
Schneehandhabung2nd97.73 s97.4 s+0.33 s99.66%
Kieshandhabung2nd61.77 s61.6 s+0.17 s99.72%
Subj. Kieshandhabung3rd95 Points100 Points-5 Points95%
Schmutzhandhabung3rd57.91 s56.86 s+1.05 s98.19%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Lärm4th95 Points100 Points-5 Points95%
Rauschen2nd72.8 dB71.9 dB+0.9 dB98.76%
Rollwiderstand1st8.42 kg / t100%
Beurteilungen lesen

2nd: Continental TerrainContact AT

Continental TerrainContact AT
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 1822
  • Origin: USA
  • UTQG: 680 A B
  • Weight: 19.95kgs
  • Tread: 9.1mm
  • 3PMSF: no
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen1st41.6 M100%
Trockenhandhabung3rd68.6 s68.32 s+0.28 s99.59%
Subj. Trockenhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Nassbremsung1st58 M100%
Nasshandhabung1st81.33 s100%
Subj. Nasshandhabung1st100 Points100%
Wet Circle2nd13.39 s13.3 s+0.09 s99.33%
Gerades Aquaplaning4th84.4 Km/H86.5 Km/H-2.1 Km/H97.57%
Aquaplaning in Kurven6th3.12 m/sec23.73 m/sec2-0.61 m/sec283.65%
Schneebremsung3rd47.84 M39.08 M+8.76 M81.69%
Schneetraktion4th5.66 s4.57 s+1.09 s80.74%
Schneehandhabung5th102.56 s97.4 s+5.16 s94.97%
Kieshandhabung6th62.73 s61.6 s+1.13 s98.2%
Subj. Kieshandhabung7th85 Points100 Points-15 Points85%
Schmutzhandhabung5th58 s56.86 s+1.14 s98.03%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Lärm1st100 Points100%
Rauschen1st71.9 dB100%
Rollwiderstand8th9.67 kg / t8.42 kg / t+1.25 kg / t87.07%
Beurteilungen lesen

3rd: Goodyear Wrangler All Terrain Adventure

Goodyear Wrangler All Terrain Adventure
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 5221
  • Origin: Mexico
  • UTQG: 640 A B
  • Weight: 19.58kgs
  • Tread: 9.4mm
  • 3PMSF: no
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen3rd42.4 M41.6 M+0.8 M98.11%
Trockenhandhabung1st68.32 s100%
Subj. Trockenhandhabung1st100 Points100%
Nassbremsung3rd59.6 M58 M+1.6 M97.32%
Nasshandhabung4th82.48 s81.33 s+1.15 s98.61%
Subj. Nasshandhabung1st100 Points100%
Wet Circle2nd13.39 s13.3 s+0.09 s99.33%
Gerades Aquaplaning9th81.1 Km/H86.5 Km/H-5.4 Km/H93.76%
Aquaplaning in Kurven8th2.93 m/sec23.73 m/sec2-0.8 m/sec278.55%
Schneebremsung4th49.97 M39.08 M+10.89 M78.21%
Schneetraktion7th6.93 s4.57 s+2.36 s65.95%
Schneehandhabung7th111.23 s97.4 s+13.83 s87.57%
Kieshandhabung6th62.73 s61.6 s+1.13 s98.2%
Subj. Kieshandhabung5th90 Points100 Points-10 Points90%
Schmutzhandhabung2nd57.76 s56.86 s+0.9 s98.44%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort4th90 Points100 Points-10 Points90%
Subj. Lärm1st100 Points100%
Rauschen3rd73 dB71.9 dB+1.1 dB98.49%
Rollwiderstand5th9.49 kg / t8.42 kg / t+1.07 kg / t88.72%
Beurteilungen lesen

4th: Pirelli Scorpion All Terrain+

Pirelli Scorpion All Terrain Plus
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 3721
  • Origin: Brazil
  • UTQG: 640 A B
  • Weight: 19.47kgs
  • Tread: 10mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen4th43.4 M41.6 M+1.8 M95.85%
Trockenhandhabung2nd68.41 s68.32 s+0.09 s99.87%
Subj. Trockenhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Nassbremsung6th62.95 M58 M+4.95 M92.14%
Nasshandhabung6th84.3 s81.33 s+2.97 s96.48%
Subj. Nasshandhabung1st100 Points100%
Wet Circle6th13.7 s13.3 s+0.4 s97.08%
Gerades Aquaplaning5th83.8 Km/H86.5 Km/H-2.7 Km/H96.88%
Aquaplaning in Kurven3rd3.4 m/sec23.73 m/sec2-0.33 m/sec291.15%
Schneebremsung6th51.11 M39.08 M+12.03 M76.46%
Schneetraktion6th6.26 s4.57 s+1.69 s73%
Schneehandhabung6th111.18 s97.4 s+13.78 s87.61%
Kieshandhabung8th63.16 s61.6 s+1.56 s97.53%
Subj. Kieshandhabung5th90 Points100 Points-10 Points90%
Schmutzhandhabung6th58.26 s56.86 s+1.4 s97.6%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort4th90 Points100 Points-10 Points90%
Subj. Lärm7th90 Points100 Points-10 Points90%
Rauschen9th78.1 dB71.9 dB+6.2 dB92.06%
Rollwiderstand3rd8.89 kg / t8.42 kg / t+0.47 kg / t94.71%
Beurteilungen lesen

5th: Yokohama Geolander AT G015

Yokohama Geolander AT G015
  • 275/65 R18 116H
  • Production: 0222
  • Origin: USA
  • UTQG: 600 A B
  • Weight: 19.29kgs
  • Tread: 9.5mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen7th44 M41.6 M+2.4 M94.55%
Trockenhandhabung6th68.99 s68.32 s+0.67 s99.03%
Subj. Trockenhandhabung6th90 Points100 Points-10 Points90%
Nassbremsung4th60.45 M58 M+2.45 M95.95%
Nasshandhabung3rd82.28 s81.33 s+0.95 s98.85%
Subj. Nasshandhabung5th85 Points100 Points-15 Points85%
Wet Circle4th13.53 s13.3 s+0.23 s98.3%
Gerades Aquaplaning3rd85.4 Km/H86.5 Km/H-1.1 Km/H98.73%
Aquaplaning in Kurven4th3.34 m/sec23.73 m/sec2-0.39 m/sec289.54%
Schneebremsung7th51.55 M39.08 M+12.47 M75.81%
Schneetraktion5th6.07 s4.57 s+1.5 s75.29%
Schneehandhabung3rd101.77 s97.4 s+4.37 s95.71%
Kieshandhabung5th62.47 s61.6 s+0.87 s98.61%
Subj. Kieshandhabung7th85 Points100 Points-15 Points85%
Schmutzhandhabung8th58.41 s56.86 s+1.55 s97.35%
Subj. Schmutzhandhabung8th90 Points100 Points-10 Points90%
Subj. Komfort1st100 Points100%
Subj. Lärm4th95 Points100 Points-5 Points95%
Rauschen4th73.2 dB71.9 dB+1.3 dB98.22%
Rollwiderstand7th9.56 kg / t8.42 kg / t+1.14 kg / t88.08%
Beurteilungen lesen

6th: Travelstar Ecopath AT All Terrain

Travelstar Ecopath AT All Terrain
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 1221
  • Origin: Thailand
  • UTQG: 520 A B
  • Weight: 19.24kgs
  • Tread: 10.2mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen2nd42.3 M41.6 M+0.7 M98.35%
Trockenhandhabung4th68.63 s68.32 s+0.31 s99.55%
Subj. Trockenhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Nassbremsung7th63.25 M58 M+5.25 M91.7%
Nasshandhabung5th83.78 s81.33 s+2.45 s97.08%
Subj. Nasshandhabung7th80 Points100 Points-20 Points80%
Wet Circle5th13.69 s13.3 s+0.39 s97.15%
Gerades Aquaplaning1st86.5 Km/H100%
Aquaplaning in Kurven1st3.73 m/sec2100%
Schneebremsung1st0 M0%
Schneetraktion1st0 s0%
Schneehandhabung1st0 s0%
Kieshandhabung3rd62.12 s61.6 s+0.52 s99.16%
Subj. Kieshandhabung3rd95 Points100 Points-5 Points95%
Schmutzhandhabung9th58.55 s56.86 s+1.69 s97.11%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort9th80 Points100 Points-20 Points80%
Subj. Lärm9th85 Points100 Points-15 Points85%
Rauschen7th76.7 dB71.9 dB+4.8 dB93.74%
Rollwiderstand5th9.49 kg / t8.42 kg / t+1.07 kg / t88.72%
Beurteilungen lesen

7th: Toyo Open Country AT III

Toyo Open Country AT III
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 0822
  • Origin: Japan
  • UTQG: 600 A B
  • Weight: 19.74kgs
  • Tread: 10.9mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen5th43.6 M41.6 M+2 M95.41%
Trockenhandhabung4th68.63 s68.32 s+0.31 s99.55%
Subj. Trockenhandhabung6th90 Points100 Points-10 Points90%
Nassbremsung5th62.65 M58 M+4.65 M92.58%
Nasshandhabung7th84.56 s81.33 s+3.23 s96.18%
Subj. Nasshandhabung7th80 Points100 Points-20 Points80%
Wet Circle7th13.77 s13.3 s+0.47 s96.59%
Gerades Aquaplaning8th82.7 Km/H86.5 Km/H-3.8 Km/H95.61%
Aquaplaning in Kurven7th3.1 m/sec23.73 m/sec2-0.63 m/sec283.11%
Schneebremsung5th50.59 M39.08 M+11.51 M77.25%
Schneetraktion3rd5.61 s4.57 s+1.04 s81.46%
Schneehandhabung4th102.45 s97.4 s+5.05 s95.07%
Kieshandhabung3rd62.12 s61.6 s+0.52 s99.16%
Subj. Kieshandhabung1st100 Points100%
Schmutzhandhabung7th58.37 s56.86 s+1.51 s97.41%
Subj. Schmutzhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Subj. Komfort7th85 Points100 Points-15 Points85%
Subj. Lärm7th90 Points100 Points-10 Points90%
Rauschen6th75.3 dB71.9 dB+3.4 dB95.48%
Rollwiderstand4th9.27 kg / t8.42 kg / t+0.85 kg / t90.83%
Beurteilungen lesen

8th: BFGoodrich Trail Terrain TA

BFGoodrich Trail Terrain TA
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 1422
  • Origin: USA
  • UTQG: 660 A B
  • Weight: 20.07kgs
  • Tread: 10mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen9th46.6 M41.6 M+5 M89.27%
Trockenhandhabung8th69.33 s68.32 s+1.01 s98.54%
Subj. Trockenhandhabung6th90 Points100 Points-10 Points90%
Nassbremsung8th68.5 M58 M+10.5 M84.67%
Nasshandhabung8th86.02 s81.33 s+4.69 s94.55%
Subj. Nasshandhabung5th85 Points100 Points-15 Points85%
Wet Circle8th13.91 s13.3 s+0.61 s95.61%
Gerades Aquaplaning6th83.1 Km/H86.5 Km/H-3.4 Km/H96.07%
Aquaplaning in Kurven9th2.77 m/sec23.73 m/sec2-0.96 m/sec274.26%
Schneebremsung1st39.08 M100%
Schneetraktion1st4.57 s100%
Schneehandhabung1st97.4 s100%
Kieshandhabung1st61.6 s100%
Subj. Kieshandhabung1st100 Points100%
Schmutzhandhabung1st56.86 s100%
Subj. Schmutzhandhabung1st100 Points100%
Subj. Komfort4th90 Points100 Points-10 Points90%
Subj. Lärm1st100 Points100%
Rauschen5th73.5 dB71.9 dB+1.6 dB97.82%
Rollwiderstand2nd8.86 kg / t8.42 kg / t+0.44 kg / t95.03%
Beurteilungen lesen

9th: Nitto Terra Grappler G2

Nitto Terra Grappler G2
  • 275/65 R18 116T
  • Production: 1422
  • Origin: USA
  • UTQG: 600 A B
  • Weight: 21.21kgs
  • Tread: 10mm
  • 3PMSF: yes
Test#ResultBestDifference%
Trockenbremsen6th43.7 M41.6 M+2.1 M95.19%
Trockenhandhabung9th69.34 s68.32 s+1.02 s98.53%
Subj. Trockenhandhabung2nd95 Points100 Points-5 Points95%
Nassbremsung9th74.05 M58 M+16.05 M78.33%
Nasshandhabung9th88.67 s81.33 s+7.34 s91.72%
Subj. Nasshandhabung9th70 Points100 Points-30 Points70%
Wet Circle9th14.43 s13.3 s+1.13 s92.17%
Gerades Aquaplaning7th82.9 Km/H86.5 Km/H-3.6 Km/H95.84%
Aquaplaning in Kurven5th3.17 m/sec23.73 m/sec2-0.56 m/sec284.99%
Schneebremsung5th0 M39.08 M-39.08 M0%
Schneetraktion5th0 s4.57 s-4.57 s0%
Schneehandhabung5th0 s97.4 s-97.4 s0%
Kieshandhabung9th64.06 s61.6 s+2.46 s96.16%
Subj. Kieshandhabung7th85 Points100 Points-15 Points85%
Schmutzhandhabung4th57.95 s56.86 s+1.09 s98.12%
Subj. Schmutzhandhabung8th90 Points100 Points-10 Points90%
Subj. Komfort7th85 Points100 Points-15 Points85%
Subj. Lärm4th95 Points100 Points-5 Points95%
Rauschen8th77.3 dB71.9 dB+5.4 dB93.01%
Rollwiderstand9th9.77 kg / t8.42 kg / t+1.35 kg / t86.18%
Beurteilungen lesen


Discussion:

comments powered by Disqus