2021 Reifenbewertungen Ganzjahresreifentest

Möchten Sie wissen, welcher Ganzjahresreifen für das ganze Jahr bei jedem Wetter am besten geeignet ist? In diesem Test nehmen wir neun der besten 205/55 R16-Ganzjahresreifen auf dem Markt sowie einen angesehenen Sommer- und Winterreifen als Referenz, um genau zu sehen, welcher Reifen bei Trockenheit, Nässe, Schnee, Komfort und Geräusch am besten abschneidet und Rollwiderstandstests!

Im letztjährigen Reifentest-Ganzjahres-Reifentest hat sich der neue Goodyear Vector 4Seasons Gen 3 durchgesetzt und eine sehr konkurrenzfähige Gruppe knapp geschlagen, um bei Trocken-, Nässe-, Schnee-, Komfort- und Rollwiderstandstests insgesamt am besten zu sein.

In den letzten 12 Monaten hat sich auf dem Ganzjahresreifenmarkt viel verändert! Die einzigen Reifen im diesjährigen Test, die in den letzten Jahren vorgestellt wurden, sind der Testsieger Goodyear Vector 4Seasons Gen-3 und der hervorragende Continental AllSeasonContact.

Neben diesen Reifen haben wir den brandneuen Nokian SeasonProof und Vredestein Quatrac und den aktualisierten Avon AS7 Gen 2, Bridgestone WeatherControl A005 EVO, Pirelli Cinturato All Season SF2, den ersten Test des Michelin CrossClimate 2!

Wie beim letztjährigen Test haben wir einen Referenzsommer- und Winterreifen in den Tests, um genau aufzuzeigen, wo Ganzjahresreifen gegenüber ihren spezifischeren Cousins verlieren!

Trocken

Die Runde in Wachauring ist kurz und hat nur eine wirklich harte Bremszone, also einen guten Überblick über den seitlichen Grip der Reifen, und wir haben die Trocken- und Nasstests bei 2-4c Lufttemperatur durchgeführt.

Der schlechteste Reifen im Test und gewöhnungsbedürftig war der "Starper", der seinem Namen definitiv nicht gerecht wurde. Es fühlte sich nicht schrecklich an zu fahren und gab keine bösen Überraschungen, es fehlte einfach überall der Grip und wenn man etwas zu stark drückte, schien es für immer zu rutschen.

Als nächstes waren Avon und Nokian dran. Der Avon fühlte sich schön sommerlich an, mit einer guten Reaktion auf die von Ihnen gemachten Eingaben, aber er hatte nicht den Grip, um das sportliche Gefühl zu untermauern, und der Nokian war ein weiterer Reifen, der wirklich gut ausbalanciert war, angenehm schnell und fortschrittlich zu fahren war , es konnte einfach nicht ganz mit den Besten dieser sehr umkämpften Gruppe mithalten.

Die Bridgestone und Goodyear waren die nächsten. Dem Bridgestone fehlte es an Feedback und Lenkpräzision, fühlte sich aber in der ersten halben Runde tatsächlich griffig an, aber dann kam der Hitzestau dazu und der Grip ging weg. Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten würde, da Sie es am Tag nie verfolgen würden, aber es war der Reifen, der von der Strecke kam und mit großem Abstand am abgefahrensten aussah.

Der Goodyear fühlte sich sehr ähnlich an, nicht das größte Feedback oder die größte Lenkpräzision und war ein weiterer, der die Hitze nicht mochte, aber nach den Runden im Vergleich sah es großartig aus.

Pirelli und Conti waren die nächsten, beide mit gutem Grip, mit dem Pirelli-Handling ok, aber das überraschend sportliche und dynamische Gefühl der Conti hat mir sehr gut gefallen.

Der Vredestein auf Platz zwei hatte einen beeindruckenden Grip, fühlte sich aber ein bisschen wie ein stumpfes Instrument an, da er nicht viele Informationen darüber gab, was er vorhatte, und der ursprüngliche König der Trockenen, das Michelin CrossClimate, behielt es bei Krone mit der neuen Version, aber zeitlich nur knapp. In Bezug auf das Feedback fühlte es sich immer noch am meisten sommerlich an.

Der Referenz-Winter- und Sommerreifen fühlte sich wie erwartet an. Der Winterreifen war eine schöne, freundliche Erfahrung, aber wie bei jedem Winterreifen hatte er einfach nicht den Grip, um trockene Runden zu fahren, und der Sommerreifen war der schnellste und fühlte sich am schnellsten an, wodurch sich das Auto besser anfühlte eng und lebendig, aber in dieser 16"-Größe gab es keinen großen Unterschied zwischen dem Sommer und den besten Ganzjahresreifen.

{Daten-4}

Dry Braking führte erneut den Sommerreifen vor Michelin und Pirelli.

{Daten-2}

Nass

Der langsamste Reifen im Nasshandling war erneut der preisgünstige Star Performer. Seltsamerweise fühlte es sich ziemlich ausgewogen an, aber ohne Grip ausbalanciert, was bedeutete, dass Sie überall, konstant und konstant rutschten. Spaß, aber nicht schnell.

Die nächste Gruppe waren Nokian, Avon und Continental mit einem Preisnachlass von 5 % oder 2,5 Sekunden. Alle drei dieser Reifen hatten sehr ähnliche subjektive Noten, ich habe es genossen, sie alle zu fahren, sie hatten alle eine sichere, neutrale Balance, aber sie hatten einfach nicht den besten Grip.

Pirelli und Michelin belegen die Plätze fünf und vier, eine weitere halbe Sekunde schneller als die vorherige Gruppe. Diese Reifen waren nicht ganz so angenehm zu fahren wie die beiden vorherigen, und keiner der Reifen gab ein großartiges Feedback, aber der Grip war da und die Zeit auch.

Goodyear und Bridgestone auf den Plätzen drei und zwei, beide rund 1,5 Sekunden hinter den Besten und beide viel angenehmer zu fahren. Der goodyear war ein extrem nachgiebiger und gleichmäßiger Reifen mit gutem Kurvengrip und einem stabilen Hinterbau, der viel Selbstvertrauen beim Anschieben gab, aber selbst beim Anschieben keine Überraschungen gab. Der Bridgestone, das fühlte sich beim Bremsen mega an und hatte eine tolle Traktion, aber die Kurvenfahrt konnte nicht mithalten. Wenn es könnte, hätte es vielleicht mit dem Testsieger Vredestein mithalten können.

Der Vredestein fühlte sich an wie eine andere Reifenkategorie, er hatte so viel Grip und der Grip war wirklich abgerundet. Es war das sportlichste von allen, das spaßigste der Gruppe, das am einfachsten zu fahrende schnell von der Gruppe, einfach so viel Spaß zu fahren.

Der Sommerreifen war zwar pünktlich etwas näher, hat aber weniger Spaß gemacht. Wie im Trockenen war der Turn-In etwas positiver, aber nicht so massiv in dieser 16"-Größe, und der Hauptunterschied war, wenn der Grip nachließ, ging er schneller nach als in allen Jahreszeiten und man fühlte sich, als würde man kämpfen Bei der Testtemperatur von 3 °C fühlte sich der Reifen nervös an, als würde er auf der Fahrbahn sitzen und nicht einrasten.

{Daten-3}

Nassbremsen wurde um 4°C auf der Strecke und um 15°C auf dem Nokian-Testgelände in Finnland durchgeführt. Die größte Änderung in der Bestellung war der Sommerreifen, der sich von einem der schlechtesten im Test bei 4 ° C zum besten bei 15 ° C entwickelte und zeigt, wie sehr sich die Temperatur auf den Grip auswirkt!

{Daten-1}

Gerade Aquaplaning-Daten finden Sie unten, und gekrümmte Aquaplaning-Daten finden Sie in den Gesamtergebnissen unten auf der Seite.

{Daten-10}

Schnee

Leider konnte Tyre Reviews aufgrund von Reisebeschränkungen während des Wintertestfensters nicht nach Finnland reisen und beauftragte stattdessen einen finnischen unabhängigen Reifentester, um die Wintertests in der beeindruckenden "weißen Hölle" von Nokian durchzuführen.

Der schnellste Reifen auf der Schneehandhabungsrunde war der Nokian, und erneut rundeten Continental und Michelin die Top 3 ab. Der Testfahrer stellte fest, dass der Nokian einen wirklich guten Vorderachsgrip hatte und ich die Fahrlinie leicht einhalten konnte, der Continental hatte einen guten Gesamtgrip und eine freundliche Untersteuerungsbalance und der Michelin war einfach schnell zu fahren.

Goodyear belegte einen respektablen 4. Platz, nur 1% hinter dem Besten und einem weiteren Reifen mit gutem Frontend-Grip, und Pirelli wurde 5. mit etwas zu viel Übersteuern in der Balance, um die Besten herauszufordern. Wie bei den anderen Schneetests, die Star Performer, Vredestein und Avon zu kämpfen hatten, können Sie die subjektiven Testnotizen auf der Website für Reifenbewertungen lesen, wo Sie auch die Ergebnisse der Schneekreisdaten sehen können!

Erschreckenderweise war der Sommerreifen im Schnee praktisch nicht fahrbar, das Auto konnte fast nicht in Bewegung gesetzt werden und benötigte fast doppelt so lange, um die Schneehandhabungsrunde zu beenden.

{Daten-18}

Die sicherheitskritischen Schneebremstests wurden von Continental angeführt, mit Nokian auf dem zweiten Platz und Michelin auf dem dritten Platz. Sowohl bei der Traktion als auch beim Bremsen schnitten Avon, Vredestein und die Star-Performer-Reifen schlecht ab.

{Daten-12}

Michelin hat mit dem CrossClimate 2 eine große Verbesserung der Schneeleistung versprochen, und sie hat es im Schneetraktionstest mit Sicherheit geliefert, wobei der französische Reifen mit fast 2% die Nase vorn hat. Der Goodyear begann mit einem zweiten Platz, und der neue Pirelli vervollständigte die ersten drei.

{Daten-11}

Nokian vervollständigte einen ausgezeichneten Lauf im Schnee und gewann den Schneekreistest.

Umfeld

Der neue Pirelli von Pirelli war der leiseste Reifen im Test, der einzige Reifen vor dem Sommerreifen.

{Daten-9}

Pirelli, Goodyear und Nokian waren auch die komfortabelsten Reifen im Test.

Auch im Rollwiderstandstest hatte Pirelli einen beeindruckenden Vorsprung.

{Daten-8}

Gesamtergebnis

1st: Michelin CrossClimate 2

Michelin CrossClimate 2
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: B/B/69
  • Weight: 8.3kgs
  • Tread: 7mm
Test#Difference%
Dry Braking1st100%
Dry Handling1st100%
Wet Braking - Cool6th+1.51 M95.12%
Wet Braking1st100%
Wet Handling4th+2.17 s95.72%
Straight Aqua1st100%
Curved Aquaplaning1st100%
Snow Braking3rd+0.42 M97.58%
Snow Traction1st100%
Snow Handling3rd+0.29 s99.68%
Snow Circle2nd+0.23 S99.21%
Subj. Comfort4th-0.5 Points
Noise2nd+0.4 dB99.42%
Rolling Resistance3rd+0.46 kg / t93.99%
Klarer Spitzenreiter im Trockenen, gutes Nasshandling, kürzeste Nassbremsung bei wärmeren Temperaturen, beste Aquaplaning-Resistenz in beiden Tests, einer der besten Reifen insgesamt im Schnee, geringe Geräuschentwicklung, geringer Rollwiderstand.
Durchschnittliches Nassbremsen bei kühleren Temperaturen, teuer.
Der neue Michelin CrossClimate 2 hatte einen nahezu fehlerfreien Test, mit der einzigen Schwäche bei Nässe bei kühleren Temperaturen, wo er nicht ganz mit dem Besten mithalten konnte. Er war der sommerlichste Reifen im Trockenen, führte beide Tiefwassertests an, war einer der besten im Schnee und hatte ein geringes Geräusch und einen geringen Rollwiderstand. Eine wirklich beeindruckende Leistung des neuen Reifens und ein würdiges Upgrade auf den CrossClimate+.

Beurteilungen lesen

2nd: Pirelli Cinturato All Season SF2

Pirelli Cinturato All Season SF2
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: B/B/68
  • Weight: 9kgs
  • Tread: 7.6mm
Test#Difference%
Dry Braking2nd+0.77 M97.96%
Dry Handling4th+0.2 s99.57%
Wet Braking - Cool4th+1.44 M95.34%
Wet Braking5th+1.57 M94.4%
Wet Handling5th+2.21 s95.64%
Straight Aqua2nd-3.3 Km/H96.42%
Curved Aquaplaning7th-4.8 m/sec294.48%
Snow Braking8th+1.1 M93.89%
Snow Traction3rd+0.29 s94.95%
Snow Handling5th+1.52 s98.32%
Snow Circle5th+0.69 S97.66%
Subj. Comfort1st
Noise1st100%
Rolling Resistance1st100%
Hervorragender neuer Reifen, sehr ausgewogen in den meisten Tests, besonders stark im Trockenen, gute Schneetraktion, niedrigste Geräuschpegel im Test, exzellenter Komfort, mit Abstand niedrigster Rollwiderstand im Test.
Durchschnittliche Leistung im Schnee mit langen Schneebremswegen.
Der Pirelli Cinturato All Season SF2 liegt auf einem klaren zweiten Platz, was im Vergleich zum Vorgängerreifen eine große Verbesserung darstellt. Der neue Pirelli ist ein runder Reifen mit sehr starkem Trockenbremsen, einer guten Nassleistung und einem leisen Fahrkomfort mit dem niedrigsten Rollwiderstand im Test.

Beurteilungen lesen

3rd: Continental AllSeasonContact

Continental AllSeasonContact
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: B/B/72
  • Weight: 8kgs
  • Tread: 8.1mm
Test#Difference%
Dry Braking7th+3.09 M92.27%
Dry Handling3rd+0.11 s99.76%
Wet Braking - Cool3rd+1.14 M96.27%
Wet Braking4th+1.11 M95.98%
Wet Handling6th+2.4 s95.28%
Straight Aqua5th-4.4 Km/H95.23%
Curved Aquaplaning2nd-0.2 m/sec299.77%
Snow Braking1st100%
Snow Traction4th+0.4 s93.16%
Snow Handling2nd+0.19 s99.79%
Snow Circle4th+0.66 S97.76%
Subj. Comfort4th-0.5 Points
Noise9th+2.7 dB96.22%
Rolling Resistance4th+0.62 kg / t92.07%
Sehr kurze Nassbremswege bei beiden Temperaturen, exzellentes Trockenhandling, gute Aquaplaning-Resistenz, exzellenter Grip bei allen Schneetests, geringer Rollwiderstand.
Langes Trockenbremsen, durchschnittliches Nasshandling.
Der Continental AllSeasonContact schnitt bei fast allen Bedingungen gut ab und war besonders stark im Schnee. Ein gut ausbalancierter Ganzjahresreifen, der sich hervorragend für Klimazonen eignet, in denen in den Wintermonaten regelmäßig Schnee liegt.

Beurteilungen lesen

4th: Vredestein Quatrac

Vredestein Quatrac
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: C/B/70
  • Weight: 8.7kgs
  • Tread: 7.5mm
Test#Difference%
Dry Braking3rd+1.35 M96.47%
Dry Handling2nd+0.03 s99.93%
Wet Braking - Cool2nd+0.96 M96.84%
Wet Braking2nd+0.19 M99.29%
Wet Handling1st100%
Straight Aqua4th-4.3 Km/H95.34%
Curved Aquaplaning6th-3.4 m/sec296.09%
Snow Braking9th+1.17 M93.53%
Snow Traction5th+0.43 s92.69%
Snow Handling7th+3.34 s96.38%
Snow Circle6th+0.77 S97.39%
Subj. Comfort4th-0.5 Points
Noise8th+2.2 dB96.9%
Rolling Resistance7th+1.08 kg / t86.96%
Exzellentes Nass- und Trockenhandling mit kurzen Bremswegen bei jeder Temperatur, gute Aquaplaning-Resistenz.
Schlechte Performance im Schnee mit langen Bremswegen auf Schnee, hohe Außengeräusche, hoher Rollwiderstand.
Der Vredestein Quatrac ist der Nass- und Trockenspezialist und schneidet bei allen Grip-Tests hervorragend ab. Leider fehlte die Schneeleistung des Reifens im Vergleich zu den besten, aber dies ist immer noch ein sehr guter Ganzjahresreifen für das mildere Klima.

Beurteilungen lesen

5th: Goodyear Vector 4Seasons Gen 3

Goodyear Vector 4Seasons Gen 3
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: C/B/70
  • Weight: 8.1kgs
  • Tread: 8mm
Test#Difference%
Dry Braking8th+3.41 M91.54%
Dry Handling5th+0.31 s99.33%
Wet Braking - Cool7th+1.79 M94.27%
Wet Braking8th+3 M89.82%
Wet Handling3rd+1.7 s96.61%
Straight Aqua3rd-3.7 Km/H95.99%
Curved Aquaplaning5th-2.5 m/sec297.13%
Snow Braking5th+0.69 M96.08%
Snow Traction2nd+0.09 s98.38%
Snow Handling4th+0.86 s99.04%
Snow Circle3rd+0.47 S98.39%
Subj. Comfort1st
Noise3rd+0.5 dB99.28%
Rolling Resistance2nd+0.42 kg / t94.49%
Gutes Handling bei allen Bedingungen, ausgezeichnete Schneetraktion, gute Aquaplaning-Resistenz, geringe Geräuschentwicklung, hoher Komfort, geringer Rollwiderstand.
Lange Bremswege bei Trockenheit und Nässe.
Der Goodyear Vector 4Seasons Gen-3 war ein Reifen mit gemischtem Vermögen. Er schnitt in fast allen Tests gut ab, doch ein ungewöhnlich langes Trocken- und Nassbremsergebnis führte dazu, dass der Reifen nur den fünften Gesamtrang belegte.

Beurteilungen lesen

6th: Bridgestone Weather Control A005 EVO

Bridgestone Weather Control A005 EVO
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: C/A/71
  • Weight: 8.7kgs
  • Tread: 7.3mm
Test#Difference%
Dry Braking4th+1.9 M95.1%
Dry Handling6th+0.41 s99.11%
Wet Braking - Cool1st100%
Wet Braking6th+2.13 M92.56%
Wet Handling2nd+1.5 s97%
Straight Aqua8th-6.5 Km/H92.95%
Curved Aquaplaning8th-5.1 m/sec294.14%
Snow Braking4th+0.53 M96.96%
Snow Traction7th+0.45 s92.37%
Snow Handling6th+2.05 s97.75%
Snow Circle7th+1.5 S95.04%
Subj. Comfort4th-0.5 Points
Noise6th+1.2 dB98.28%
Rolling Resistance6th+0.91 kg / t88.78%
Kürzeste Nassbremsung bei kühleren Temperaturen, schnelle Nassfahrrunde, gute Schneebremsung, gute Trockenbremsung.
Längere Nassbremswege bei wärmeren Temperaturen, erhöhter Rollwiderstand, schlechter Aquaplaning-Widerstand in beiden Tests, schlechte Schneetraktion.
Der Bridgestone WeatherControl A005 Evo setzt die Bridgestone-Dominanz in den Flachwassertests fort und hatte unter fast allen Bedingungen gute Bremseigenschaften, aber der Reifen hatte einen hohen Rollwiderstand und schnitt bei Aquaplaning-Tests schlecht ab, was für einen Ganzjahresreifen wichtig ist.

Beurteilungen lesen

7th: Nokian SeasonProof

Nokian SeasonProof
  • 205/55 R16 91H
  • EU Label: C/B/69
  • Weight: 8kgs
  • Tread: 8.3mm
Test#Difference%
Dry Braking6th+3.03 M92.41%
Dry Handling7th+0.59 s98.73%
Wet Braking - Cool8th+2.15 M93.19%
Wet Braking7th+2.95 M89.98%
Wet Handling8th+2.63 s94.85%
Straight Aqua5th-4.4 Km/H95.23%
Curved Aquaplaning3rd-1 m/sec298.85%
Snow Braking2nd+0.3 M98.26%
Snow Traction5th+0.43 s92.69%
Snow Handling1st100%
Snow Circle1st100%
Subj. Comfort1st
Noise5th+1.1 dB98.42%
Rolling Resistance5th+0.72 kg / t90.91%
Hervorragend im Schnee, hoher Komfort, angemessene Aquaplaning-Resistenz.
Lange Bremswege bei Trockenheit und Nässe.
Der Nokian Seasonproof war im Schnee ausgezeichnet und hatte einen guten Komfort, aber die schlechte Bremsleistung des Reifens bei Nässe und Trockenheit macht ihn zu einer schlechten Wahl für ein mildes Klima.

Beurteilungen lesen

8th: Avon AS7 Gen 2

Avon AS7 Gen 2
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: C/B/70
  • Weight: 9.4kgs
  • Tread: 8mm
Test#Difference%
Dry Braking5th+2.32 M94.08%
Dry Handling8th+0.76 s98.37%
Wet Braking - Cool5th+1.5 M95.15%
Wet Braking3rd+0.97 M96.47%
Wet Handling7th+2.5 s95.1%
Straight Aqua7th-4.9 Km/H94.69%
Curved Aquaplaning4th-2 m/sec297.7%
Snow Braking7th+0.97 M94.57%
Snow Traction9th+1.13 s82.83%
Snow Handling9th+5.11 s94.57%
Snow Circle9th+3.24 S89.87%
Subj. Comfort9th-1 Points
Noise3rd+0.5 dB99.28%
Rolling Resistance9th+1.96 kg / t78.6%
Gutes Nassbremsen, insbesondere bei wärmeren Temperaturen, gutes subjektives Handling bei Trockenheit und Nässe, geringe Außengeräusche.
Schlechte Leistung im Schnee, höchster Rollwiderstand im Test.
Der Avon AS7 Gen-2 ist dem Budgetreifen einen bedeutenden Schritt voraus und hat guten Grip bei Nässe, aber er hatte bei jedem Schneetest eine schlechte Leistung, was ihn zu einem Reifen eignet, der für das mildere Winterklima besser geeignet ist.

Beurteilungen lesen

9th: Star Performer SPTS AS

Star-Performer SPTS AS
  • 205/55 R16 94V
  • EU Label: E/C/71
  • Weight: 9.5kgs
  • Tread: 9mm
Test#Difference%
Dry Braking9th+6.37 M85.28%
Dry Handling9th+0.8 s98.28%
Wet Braking - Cool9th+9.65 M75.31%
Wet Braking9th+6.06 M81.38%
Wet Handling9th+6.67 s87.91%
Straight Aqua9th-9.2 Km/H90.02%
Curved Aquaplaning9th-5.3 m/sec293.91%
Snow Braking6th+0.9 M94.95%
Snow Traction8th+0.68 s88.91%
Snow Handling7th+3.34 s96.38%
Snow Circle8th+2.22 S92.83%
Subj. Comfort4th-0.5 Points
Noise7th+2 dB97.17%
Rolling Resistance8th+1.92 kg / t78.95%
Niedriger Kaufpreis.
Sehr geringer Grip in allen Tests, extrem lange Trocken- und Nassbremsung, lange Schneebremsung mit schlechter Traktion, hohe Geräuschentwicklung, hoher Rollwiderstand.
Der Star Performer SPTS AS mag ein billiger Reifen sein, aber er hat unter allen Bedingungen einen sehr geringen Grip und kann nicht für jede Art von Fahrt empfohlen werden.

Beurteilungen lesen

Ähnliche Reifentests




Discussion:

comments powered by Disqus